Von der Straße abgekommen

24-Jähriger bei Unfall in Bahrenborstel schwer verletzt

+
Die Feuerwehr befreite den eingeklemmten Fahrer aus seinem Auto.

Bahrenborstel - Ein 24 Jahre alter Mann ist am Freitagabend bei einem Unfall im Bahrenborsteler Ortsteil Holzhausen in seinem Wagen eingeklemmt und schwer verletzt worden. 

Wie die Polizei berichtet, fuhr der 24-jähriger Mann aus dem Landkreis Nienburg gegen 19 Uhr mit seinem VW die Landesstraße von Holzhausen in Richtung Hannoversch Ströhen. Etwa einen Kilometer nach Ortsausgang kam er auf gerader Strecke von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Straßenbaum. Der Fahrzeugführer wurde eingeklemmt und musste von der alarmierten Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Er war zunächst nicht ansprechbar, konnte aber insoweit stabilisiert werden, dass ein Transport ins Klinikum Minden erfolgen konnte. Nach erfolgter OP sei er inzwischen laut Angaben der Angehörigen nicht mehr in Lebensgefahr, heißt es in der Polizeimeldung. Das Fahrzeug wurde schwer beschädigt und durch einen Abschleppdienst geborgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Werder-Wechsel zu Bayern

Werder-Wechsel zu Bayern

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Meistgelesene Artikel

Nach Notdurft eines Busfahrers: Transponder am Bahnhofsklo

Nach Notdurft eines Busfahrers: Transponder am Bahnhofsklo

30.000 Kubikmeter Schlamm aus dem Dümmer

30.000 Kubikmeter Schlamm aus dem Dümmer

Kreistag Diepholz debattiert im März über SY-Kennzeichen

Kreistag Diepholz debattiert im März über SY-Kennzeichen

Zugbegleiter findet leblosen Mann im Zug

Zugbegleiter findet leblosen Mann im Zug

Kommentare