Golf kollidiert mit Lastwagen

In Gegenverkehr geraten: 18-Jähriger schwer verletzt

+
Der 18-Jährige musste von Feuerwehrkräften aus dem Wrack seines Autos befreit werden.

Wehrbleck - Schwere Verletzungen zog sich ein 18-Jähriger aus Ehrenburg bei einem Verkehrsunfall am Dienstag gegen 14.20 Uhr in Wehrbleck zu.

Nach Stand der Ermittlungen befuhr er mit seinem VW Golf die Bundesstraße 214 aus Richtung Diepholz kommend, als er, kurz vor dem Ortseingang von Wehrbleck, aus noch nicht geklärter Ursache mit seinem Wagen in den Gegenverkehr geriet, teilte ein Sprecher der Polizei vor Ort mit. 

Der Golf kollidierte mit einem Lastwagen mit Anhänger. Dessen Fahrer, ein 46-Jähriger aus Diepholz, blieb unverletzt. Der Ehrenburger war in seinem Fahrzeug, an dem Totalschaden entstand, eingeklemmt. Mitglieder der Feuerwehr – 33 aus den Ortsfeuerwehren Barenburg, Varrel und Wehrbleck kamen zum Einsatz – befreiten ihn. 

Der junge Mann zog sich nach Angaben der Polizei schwere Verletzungen an den Beinen zu, war nach dem Unfall aber ansprechbar. Nach der notärztlichen Erstversorgung brachte ihn ein Rettungswagen in die Klinik in Sulingen. Die Bundesstraße musste vorübergehend voll gesperrt werden.

ab

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rundballenpresse in Brand geraten

Rundballenpresse in Brand geraten

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Die Waffen sind weg: Farc-Krieg ist endgültig Geschichte

Die Waffen sind weg: Farc-Krieg ist endgültig Geschichte

Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier

Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier

Meistgelesene Artikel

Moorlandgames: Jux-Spiele unter erschwerten Bedingungen

Moorlandgames: Jux-Spiele unter erschwerten Bedingungen

Syker Entenrennen endet mit denkbar knappem Zieleinlauf

Syker Entenrennen endet mit denkbar knappem Zieleinlauf

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Kommentare