Jannis Hüntemann (11) besitzt schon einen eingenen (gedrosselten) Lkw

Im Kinderwagen beim ersten Oldtimer-Treffen gewesen

Aschen - Von Uwe PeterFür den elfjährigen Jannis Hüntemann sind Getriebe oder Zylinderköpfe geläufige Begriffe wie für Gleichaltrige Fußball oder Schwimmen.

Er wuchs quasi mit Benzin im Blut auf und nahm schon im Kinderwagen an den ersten Oldtimer-Treffen teil; kein Wunder bei den begeisterten Oldtimerfreunden und Eltern Barbara und Hermann Hüntemann vom Verein „Die Oldieschrauber“, die am 18. und 19. Juni auf dem Gelände des Heimatvereins Aschen das 15. Oldtimertreffen ausrichten.

Jannis ist übrigens trotz seines jungen Alters schon Besitzer eines eigenen historischen 5-Tonner-Lkws, eines „Steinbocks“ mit gedrosseltem Mercedes-Motor, den er auf heimischem Gelände in Barver auch fährt.

Unter den Oldtimern, den Treckern, Motorrädern, zwei Showtrucks und historischen Lkw werden selbstverständlich auch Hüntemanns mit ihrem grünen Magirus „Sirius 90D“, einem früheren Servicewagen der Stuttgarter Straßenbahn vertreten sein, der aus den 50-er Jahren stammt. Dessen früherer Besitzer, ein Tischler, hat das Schmuckstück, das es mittlerweile wieder ist, zu einem Wohnmobil ausgebaut und Hermann Hüntemann hat ihn nun mit neuer Hinterachse versehen, so dass er es jetzt mit dem 90-PS-Motor auf immerhin 80 km/h statt vorher 68 km/h bringt. Erwartet werden in Aschen etwa 400 Teilnehmer aus Deutschland, Dänemark und den Niederlanden, darunter viele „Stammkunden“, über die sich Hüntemanns besonders freuen, zumal sich in Aschen schon viele Freundschaften entwickelt haben.

Am Sonnabend, 18. Juni, ab 8 Uhr sind der Platz und die Museumshäuser für Gäste und Besucher geöffnet mit Ausstellungen und Vorführungen. Um 17 Uhr beginnt in der Koopschen Scheune die Aschener Dorfauktion.

Am Sonntag ab 8 Uhr ist das Gelände wieder geöffnet und in der Diele gibt es Kaffee und Brötchen. Um 10.30 Uhr beginnt die Ausfahrt der Autos und Motorräder, um 14 Uhr die kleine Rundfahrt der historischen Nutzfahrzeuge/Trecker durch Aschen. Für 16 Uhr ist die Pokalverleihung für die Teilnehmer der Ausfahrt geplant. Am Sonntag gibt es außerdem Zusatzverlosung von Sonderpokalen. Für die Kinder gibt es Hüpfburg und „Autoland“.

Nähere Infos unter http://www.dieoldieschrauber.de.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Trump-Impeachment mit Plädoyers fortgesetzt

Trump-Impeachment mit Plädoyers fortgesetzt

Nur Bitter stark: DHB-Team mit zähem Sieg gegen Tschechien

Nur Bitter stark: DHB-Team mit zähem Sieg gegen Tschechien

Teenager träumen eher von traditionellen Jobs

Teenager träumen eher von traditionellen Jobs

Kreuzfahrten: Wie umweltfreundlich und vertretbar sind sie wirklich?

Kreuzfahrten: Wie umweltfreundlich und vertretbar sind sie wirklich?

Meistgelesene Artikel

Autohändler gibt mit Bugatti Chiron Vollgas - Polizei schreitet ein

Autohändler gibt mit Bugatti Chiron Vollgas - Polizei schreitet ein

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - der zieht Vergleich mit DSDS-Sieger

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - der zieht Vergleich mit DSDS-Sieger

Heftiger Unfall: Auto prallt gegen Garage und landet kopfüber im Graben

Heftiger Unfall: Auto prallt gegen Garage und landet kopfüber im Graben

Parkplatzsuche bei IKEA außer Kontrolle: Autofahrer tritt Konkurrenten

Parkplatzsuche bei IKEA außer Kontrolle: Autofahrer tritt Konkurrenten

Kommentare