Angelsportverein Wagenfeld ehrte seine Meister und langjährige Mitglieder / Wahlen zum Vorstand

Kevin Uffenbrink und Friedrich Senker Titelträger

Vereinsvorsitzender Karsten Dunau (r.) und Bezirksleiter Heino Märtens (3.v.l.) mit den geehrten (v.l.) Walter Reusch, Uwe Engelhardt, Siegfried Lorenz, Matthias Herms und Wilfried Müssinger.Fotos (2): Bieber

Wagenfeld - Die Ehrungen der Vereinsmeister sowie langjähriger und verdienter Mitglieder standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Angelsportvereins Wagenfeld in Schmales Bauerndiele.

Die Ehrungen der Jugendlichen übernahm Siegfried Lorenz, die der Senioren fiel Karl-Heinz Schwettmann zu. Als Vereinsmeister der Jugend zeichnete Lorenz Kevin Uffenbrink aus, der sich diesen Titel zum dritten Mal sicherte. Auf den Plätzen folgten Marvin Will und Pascal Senkler.

Vereinsmeister der Senioren wurde Friedrich Senker vor den gemeinsamen Zweiten Hermann Marwitz und Klaus Scheland. Ihnen folgte Karl-Heinz Schwettmann.

Die Ehrung langjähriger Mitglieder nahm der Vorsitzende Karsten Dunau vor. Für zehnjährige Mitgliedschaft erhielt Siegfried Lorenz die silberne Nadel. Einen Teller für 25-jährige Mitgliedschaft überreichte der Vorsitzende an Mathias Herms. Wilfried Müssinger wurde mit erreichen des 70. Lebensjahres zum Ehrenmitglied ernannt. Er erhielt eine Urkunde und die goldene Ehrennadel.

Bezirksleiter Heino Märtens zeichnete zwei Mitglieder für ihre langjährige Vorstandsarbeit durch den Landesverband sowie den Verband Deutscher Sportfischer (VDSF) aus. Er überreichte ihnen die silbernen sowie goldenen Ehrennadeln der Verbände.

Ausgezeichnet wurde Walter Reusch, der insgesamt 16 Jahre im Vorstand arbeitete als Vorsitzender und als Gewässerwart. Zweiter Geehrter war Uwe Engelhardt, er brachte es als Schriftführer und zweiter Vorsitzender auf insgesamt 27 Jahre Vorstandsarbeit. Geehrt werden sollte auch Günther Woch, er konnte allerdings nicht an der Versammlung teilnehmen.

Gewählt wurden erster Kassenwart Klaus Wiesner, erster Jugendwart Heino Dammeyer sowie erster Schriftführer Jürgen Brüggemann. Neue Kassenprüfer wurden Dieter Scheland und Walter Reusch.

Die Kohl- und Pinkeltour des Vereins findet am Sonnabend, 20. Februar, statt. Treffen ist um 11.15 Uhr beim Gasthaus Nüßmann in Düversbruch. Anmeldungen erbitten Karsten Dunau, Telefon 05444/54315, oder Siegfried Lorenz, Telefon 05774/1406, bis zum 15. Februar.

Die Versammlung beschloss, den Arbeitsdienst auf drei Personen aufzuteilen. Interessierte Mitglieder können sich beim Vorstand melden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

Leeres Gleisbett der Strecke Sulingen-Nienburg ist „ein Ärgernis“

Leeres Gleisbett der Strecke Sulingen-Nienburg ist „ein Ärgernis“

Leeres Gleisbett der Strecke Sulingen-Nienburg ist „ein Ärgernis“
Frank Pinkus ist tot: 62-Jähriger erleidet wohl Herzinfarkt auf der Bühne

Frank Pinkus ist tot: 62-Jähriger erleidet wohl Herzinfarkt auf der Bühne

Frank Pinkus ist tot: 62-Jähriger erleidet wohl Herzinfarkt auf der Bühne
Bauarbeiten an der B 51: Pendler brauchen Geduld bis Mitte Dezember

Bauarbeiten an der B 51: Pendler brauchen Geduld bis Mitte Dezember

Bauarbeiten an der B 51: Pendler brauchen Geduld bis Mitte Dezember
Bäder in Diepholz: So teuer sind die Sanierungen

Bäder in Diepholz: So teuer sind die Sanierungen

Bäder in Diepholz: So teuer sind die Sanierungen

Kommentare