Junior-Botschafterin: Franziska Lücke aus Leeste geht in die USA

Junior-Botschafterin: Franziska Lücke aus Leeste geht in die USA

Franziska Lücke heißt die 15-Jährige aus Weyhe, die ab August ein Jahr in den USA verbringen wird. Der Bundestag schickt die Zehntklässlerin der KGS Leeste im Rahmen eines Austauschprogramms als eine von insgesamt 400 Junior-Botschaftern in die USA. Lücke hatte sich zur Vorbereitung auf das Auswahlverfahren intensiv mit dem US-Wahlsystem beschäftigt. Die 15-Jährige will die Gründe für Trumps Wahlerfolg erforschen. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Axel Knoerig traf sich mit der jungen Leesterin und mit dem Stipendiaten des US-Kongresses, Sam Durfee aus Arizona. Der 18-Jährige besucht die KGS Leeste. Ein Bericht von Sigi Schritt

Rubriklistenbild: © kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Video

Baumann: Das ist der Status bei Junuzovic

Werder Bremen ist im Trainingslager im Zillertal angekommen, mit dabei auch Zlatko Junuzovic. Der Kapitän kann sich einen Wechsel zu Trabzonspor gut …
Baumann: Das ist der Status bei Junuzovic
Video

Fin Bartels und das Best of Trainingsspielchen

Unser kleines Medley vom Trainingsspiel im Trainingslager des SV Werder Bremen im Zillertal - mit einem kleinen Höhepunkt von Fin Bartels.
Fin Bartels und das Best of Trainingsspielchen
Video

"Guter Angriff ist teuer"

"Wir sondieren den Markt, es ist aber nicht leicht, weil gerade im Angriff sind die Preise sehr sehr hoch", sagt der Sportchef von Werder Bremen im …
"Guter Angriff ist teuer"
Video

"Überrascht" von Junuzovic 

Zlatko Junuzovics Erklärung, er habe noch kein konkretes Vertragsangebot von Werder Bremen erhalten, "hat mich überrascht", so Sportchef Frank …
"Überrascht" von Junuzovic 

Meistgelesene Artikel

Haustiere sterben bei Wohnhausbrand in Twistringen

Haustiere sterben bei Wohnhausbrand in Twistringen

Auszeit auf der Lohne

Auszeit auf der Lohne

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf