Flohmarkt, Gottesdienst, Musik und zahlreiche Aktionen an Himmelfahrt

Zum Jahresfest in Freistatt

+
Das Jahresfest ist eines für alle Sinne. · Archivfoto: mks

Freistatt - Als Ausflugsziel für die ganze Familie präsentiert sich tradtionell das Jahresfest an Himmelfahrt (9. Mai) in Freistatt. Gemeinde und Diakonie „Bethel im Norden“ feiern an diesem Tag mit Gästen aus der Region und darüber hinaus. Flohmarkt, Gottesdienst, Hochseilgarten, Sinnesgarten, Musik, Kunst und ungezählte Angebote locken.

Früh um 6 Uhr beginnen am Donnerstag, 9. Mai, die Flohmarktbeschicker, bauen auf dem gesamten Areal zwischen Stöberkästchen und Sinnesgarten ihre Stände auf. Um 10 Uhr folgt der Open-Air Gottesdienst vor dem Verwaltungsgebäude, die Predigt hält Pastor Christian Sundermann aus der Geschäftsleitung von „Bethel im Norden“.

Am Infostand können sich die Gäste informieren, was sie gerne unternehmen, sehen und erleben möchten. Die Feldbahn pendelt zwischen Freistatt nach Heimstatt, Abfahrten sind für 11.30, 13, 14.30 und 16 Uhr festgelegt. Eine zweite Feldbahn dreht im Sinnesgarten ihre Kreise, ab 11.45 Uhr alle halbe Stunde. Zwischen dem Ortsteil Heimstatt und Freistatt pendeln neben den Feldbahnen auch Busse. Aus den Bereichen Schulverbund, Eingliederungshilfe, Altenhilfe, Jugendhilfe, der Jugendwerkstatt Weyhe und der Wohnungslosenhilfe haben sich Gruppen gebildet, laden ein zu allerlei Aktionen von Bullriding bis Menschenkicker. Langweilig wird es nicht werden und Hunger oder Durst muss auch niemand leiden. Die unterschiedlichsten Angebote werden vorbereitet, an Ständen entlang des Weges verkauft, am Freistätter Markt, im Sinnesgarten, am Backhaus, in der Werkstatt Wegwende und an der Alten Bäckerei, die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr heizen den Grill an für Bratwurst und löschen den Durst mit kalten Getränken.

Die Berliner Marching-Band „Beat’n Blow“ ist buchstäblich musikalisch unterwegs, Kinder- und Rockmusiker Heiner Rusche wird besonders die kleinen Besucher erfreuen. In Heimstatt machen „Honky Tom & The Copy Catz“ den Auftakt, „Steve Haggerty & The Wanted“ übernehmen, Eberhard Brünger spielt am Klavier bekannte Melodien und die „Arrested Amtsbrüdern“ dürfen beim Freistätter Jahresfest natürlich nicht fehlen. · sis

Das könnte Sie auch interessieren

Jugend-Challenge in Verden

Jugend-Challenge in Verden

Fast 80 Tote nach Buschfeuern in Kalifornien

Fast 80 Tote nach Buschfeuern in Kalifornien

May warnt vor Putsch im Brexit-Streit

May warnt vor Putsch im Brexit-Streit

SCT-Ball in Twistringen

SCT-Ball in Twistringen

Meistgelesene Artikel

Junge Randalierer wüten in ehemaligem Autohaus Langhang

Junge Randalierer wüten in ehemaligem Autohaus Langhang

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

Unbekannter Mann hinterlässt Gaunerzinken in Syke

Unbekannter Mann hinterlässt Gaunerzinken in Syke

Reitunfall macht Einsatz von Hubschrauber notwendig

Reitunfall macht Einsatz von Hubschrauber notwendig

Kommentare