Imbiss-Anbau in Stuhr in Flammen

Imbiss-Anbau in Stuhr in Flammen

Eine brennende Papiertonne in einem hölzernen Anbau hat in der Nacht zu Sonntag zu einem Feuerwehreinsatz nahe eines Imbiss an der B51 in Fahrenhorst gesorgt. Es bestand die Gefahr, dass die Flammen auf nahe gelegene Gebäude übergreifen, teilt die Feuerwehr mit. Den ganzen Bericht lesen Sie hier: https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/stuhr-ort52271/brennende-papiertonne-nahe-imbiss-stuhr-feuerwehr-verhindert-schlimmeres-8304253.html

Rubriklistenbild: © kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Video

Eiszeit bei Werder: Augustinsson und Langkamp brechen Training ab

Sebastian Langkamp und Ludwig Augustinsson haben das Werder-Training am Vormittag abgebrochen. Beide verließen mit Eisbeuteln am Knie das …
Eiszeit bei Werder: Augustinsson und Langkamp brechen Training ab
Video

Plogmann rückt zur Nummer zwei auf - Vander: „Das hat er sich verdient“

Christian Vander, Torwarttrainer bei Werder Bremen, lobt Nachwuchskeeper Luca Plogmann und sagt, dass der 18-Jährige nach der Verletzung von Stefanos …
Plogmann rückt zur Nummer zwei auf - Vander: „Das hat er sich verdient“
Video

Es sieht immer besser aus bei Fin Bartels

Das sieht doch immer besser aus! Fin Bartels, der seit seinem Achillessehnenriss im Dezember 2017 fürs Comeback kämpft, trainierte am Mittwoch bei …
Es sieht immer besser aus bei Fin Bartels
Video

Das sagt Kohfeldt über Kruse und Rashica

Max Kruse hat am Samstag nicht am Mannschaftstraining der Werder-Profis teilgenommen. Der 30-Jährige ist bereits am Freitag aus dem Teamhotel im …
Das sagt Kohfeldt über Kruse und Rashica

Meistgelesene Artikel

Sattelzug gerät vor Baustellenbereich auf der A1 ins Schleudern - hoher Sachschaden 

Sattelzug gerät vor Baustellenbereich auf der A1 ins Schleudern - hoher Sachschaden 

AMC feiert Sonntag 60-jähriges Bestehen

AMC feiert Sonntag 60-jähriges Bestehen

Erstmals Kinderanimation zum Start des Brokser Markts

Erstmals Kinderanimation zum Start des Brokser Markts

Hymne für die Handballer: „Gemeinsam sind wir stark“

Hymne für die Handballer: „Gemeinsam sind wir stark“

Kommentare