Haus in Mallinghausen steht in Flammen

+
Stark in Mitleidenschaft gezogen wurde der Hauptteil des Gebäudes.

Mallinghausen - In Flammen stand am Donnerstagmittag der Anbau eines Wohnhauses in Mallinghausen, östlich der L 356. Um 11.27 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Schwaförden, Sudwalde und Affinghausen, eine Abordnung der TEL Süd und der Rettungsdienst alarmiert, insgesamt rückten über 50 Kräfte mit acht Fahrzeugen an.

Atemschutzgeräteträger drangen in das Gebäude vor, stellten sicher, dass sich darin niemand aufhält. Zeitgleich begann der Löschangriff mit Wasser aus den Tanklöschfahrzeugen und Leitungen zu zwei Unterflurhydranten wurden gelegt. Gegen 12.30 Uhr meldete der Einsatzleiter, Schwafördens Ortsbrandmeister Frank Ohrdes, dass das Feuer unter Kontrolle ist und die Nachlöscharbeiten beginnen.

Stark in Mitleidenschaft gezogen wurde auch der Hauptteil des Gebäudes. Ein Auto konnten Feuerwehrkräfte aus dem Carport in Sicherheit bringen.

Wohnhaus in Mallinghausen brennt nieder

In Flammen stand am Donnerstagmittag der Anbau eines Wohnhauses in Mallinghausen, östlich der L 356. Um 11.27 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Schwaförden, Sudwalde und Affinghausen, eine Abordnung der TEL Süd und der Rettungsdienst alarmiert, insgesamt rückten über 50 Kräfte mit acht Fahrzeugen an. © Mediengruppe Kreiszeitung / Behling
In Flammen stand am Donnerstagmittag der Anbau eines Wohnhauses in Mallinghausen, östlich der L 356. Um 11.27 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Schwaförden, Sudwalde und Affinghausen, eine Abordnung der TEL Süd und der Rettungsdienst alarmiert, insgesamt rückten über 50 Kräfte mit acht Fahrzeugen an. © Mediengruppe Kreiszeitung / Behling
In Flammen stand am Donnerstagmittag der Anbau eines Wohnhauses in Mallinghausen, östlich der L 356. Um 11.27 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Schwaförden, Sudwalde und Affinghausen, eine Abordnung der TEL Süd und der Rettungsdienst alarmiert, insgesamt rückten über 50 Kräfte mit acht Fahrzeugen an. © Mediengruppe Kreiszeitung / Behling
In Flammen stand am Donnerstagmittag der Anbau eines Wohnhauses in Mallinghausen, östlich der L 356. Um 11.27 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Schwaförden, Sudwalde und Affinghausen, eine Abordnung der TEL Süd und der Rettungsdienst alarmiert, insgesamt rückten über 50 Kräfte mit acht Fahrzeugen an. © Mediengruppe Kreiszeitung / Behling
In Flammen stand am Donnerstagmittag der Anbau eines Wohnhauses in Mallinghausen, östlich der L 356. Um 11.27 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Schwaförden, Sudwalde und Affinghausen, eine Abordnung der TEL Süd und der Rettungsdienst alarmiert, insgesamt rückten über 50 Kräfte mit acht Fahrzeugen an. © Mediengruppe Kreiszeitung / Behling
In Flammen stand am Donnerstagmittag der Anbau eines Wohnhauses in Mallinghausen, östlich der L 356. Um 11.27 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Schwaförden, Sudwalde und Affinghausen, eine Abordnung der TEL Süd und der Rettungsdienst alarmiert, insgesamt rückten über 50 Kräfte mit acht Fahrzeugen an. © Mediengruppe Kreiszeitung / Behling
In Flammen stand am Donnerstagmittag der Anbau eines Wohnhauses in Mallinghausen, östlich der L 356. Um 11.27 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Schwaförden, Sudwalde und Affinghausen, eine Abordnung der TEL Süd und der Rettungsdienst alarmiert, insgesamt rückten über 50 Kräfte mit acht Fahrzeugen an. © Mediengruppe Kreiszeitung / Behling
In Flammen stand am Donnerstagmittag der Anbau eines Wohnhauses in Mallinghausen, östlich der L 356. Um 11.27 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Schwaförden, Sudwalde und Affinghausen, eine Abordnung der TEL Süd und der Rettungsdienst alarmiert, insgesamt rückten über 50 Kräfte mit acht Fahrzeugen an. © Mediengruppe Kreiszeitung / Behling

Dem Vernehmen nach waren die Mieter des Hauses erst vor kurzem ausgezogen. Die Tatortgruppe der Polizeiinspektion Diepholz ermittelt, zu Brandursache und Schadenshöhe konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Überforderung im Sport vermeiden

Überforderung im Sport vermeiden

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Fünf Spiele für Eltern und Kinder

Fünf Spiele für Eltern und Kinder

Das alte Smartphone im Netz zu Geld machen

Das alte Smartphone im Netz zu Geld machen

Meistgelesene Artikel

Trotz Corona-Krise: Landfrauen Syke stellen neues Veranstaltungsprogramm vor

Trotz Corona-Krise: Landfrauen Syke stellen neues Veranstaltungsprogramm vor

Kurzarbeit, Online-Shop, Schließung

Kurzarbeit, Online-Shop, Schließung

Dennis Webner hat sich der Sportart Schach mit Herz und Seele verschrieben

Dennis Webner hat sich der Sportart Schach mit Herz und Seele verschrieben

Und die Kosten sind zum Weinen

Und die Kosten sind zum Weinen

Kommentare