Kohlenstoffmonoxid-Warnmelder schlägt an

Glimmender Grill in Wohnung: Sulinger Feuerwehren rücken zur Buchenstraße aus

Feuerwehrleute bereiten einen Generator für die Belüftung der Wohnungen an der Sulinger Buchenstraße vor.
+
Feuerwehrleute bereiten einen Generator für die Belüftung der Wohnungen an der Buchenstraße vor.

Ein glimmender Grill in einem Wohnhaus an der Sulinger Buchenstraße ruft vier Ortsfeuerwehren auf den Plan.

Sulingen Die Mitarbeiter der Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle des Landkreise beorderten Montag gegen 23 Uhr Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren Sulingen, Groß Lessen, Klein Lessen und Lindern zu einem Vorfall an der Sulinger Buchenstraße. Mitarbeiter des Rettungsdienstes hatten die Feuerwehrleute alarmieren lassen, nachdem während eines Einsatzes in einem Mehrfamilienhaus ihre Kohlenstoffmonoxid-Warnmelder angeschlagen hatten.

Feuerwehrleute drangen unter schwerem Atemschutz in das Gebäude vor, retteten die hilfsbedürftige Person und übergaben sie schließlich an den Rettungsdienst.

Während der Rettungsaktion ließ die Einsatzleitung das Wohnhaus mit den nach Feuerwehrangaben insgesamt elf Wohnungen räumen. Die Bewohner durften erst nach der Belüftung der Räume ihre Wohnungen wieder betreten.

In der Wohnung der hilfsbedürftigen Person fanden die Feuerwehrleute einen Grill vor, in dessen Schale nicht näher definierte Substanzen vor sich hin glimmten. „Das war vermutlich der Grund für die erhöhte Kohlenstoffmonoxid-Konzentration in der Raumluft“, sagte ein Sprecher der Feuerwehr vor Ort. Die Einsatzkräfte entfernten den Grill aus dem Gebäude und löschten ihn ab.

An die 50 Feuerwehrleute waren an dem Einsatz beteiligt, zusätzlich ein Notarzt und mehrere Rettungswagenbesatzungen. Angefordert hatte die Einsatzleitung darüber hinaus ein Notarzteinsatzfahrzug aus Diepholz, das mit einem speziellen Gerät ausgestattet wurde, das für die Kohlenstoffmonoxid-Messung bei Personen geeignet ist. Vor Ort war auch Sulingens Stadtbrandmeister Jens Warner.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Sulinger E-Center soll ab Mittwoch wieder für Kunden geöffnet sein

Sulinger E-Center soll ab Mittwoch wieder für Kunden geöffnet sein

Sulinger E-Center soll ab Mittwoch wieder für Kunden geöffnet sein
Feuer zerstört leer stehendes Haus in Diepholzer Stadtteil Sankt Hülfe

Feuer zerstört leer stehendes Haus in Diepholzer Stadtteil Sankt Hülfe

Feuer zerstört leer stehendes Haus in Diepholzer Stadtteil Sankt Hülfe
Apotheker erkennt gefälschten Impfausweis: „So etwas darf nicht durchkommen!“

Apotheker erkennt gefälschten Impfausweis: „So etwas darf nicht durchkommen!“

Apotheker erkennt gefälschten Impfausweis: „So etwas darf nicht durchkommen!“
Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Kommentare