Anwohner wünschen sich wieder eine schnee- und eisfreie Fahrbahn

Gesseler Straße nicht geräumt

Die Gesseler Straße ist nicht Teil des Räumungsplans.

Syke - SYKE (an) · Die Gesseler Straße steckte in den vergangenen Tagen unter einer dicken Schneedecke. „Das war schon im vorigen Jahr so“, erinnert sich Anwohner Hubertus Tetzlaff. „Da dachte ich noch, es läge am Salzmangel.“ Nun informierte er sich im Rathaus. Ergebnis: Die Gesseler Straße ist nicht mehr im Räumungsplan.

„Die Straße wird von vielen Kindern als Schulweg genutzt. Außerdem wohnen dort viele ältere Leute, die sich bei dem Schnee schon gar nicht mehr vor die Haustür trauen.“

Doch laut Lars Brunßen vom Tiefbauamt Syke hat es einen einfachen Grund, warum in der Gesseler Straße nicht mehr geräumt wird: „Räumungs- und Streupflicht besteht auf Straßen, auf die die Kriterien 'verkehrswichtig' und 'gefährlich' zutreffen. Keines von beiden ist bei dort gegeben.“

Angela Kehl vom Ordnungsamt weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Räumungspflicht der Gehwege bei den Anwohnern liegt. „Die Nebenanlage der Fahrbahn ist auf der Westseite der Gesseler Straße auch für Fahrradfahrer freigegeben.“ Trotzdem warnt sie davor, Kinder bei Glätte mit dem Rad zur Schule zu schicken. Bei Schnee und Eis solle man es möglichst vermeiden aufs Fahrrad zu steigen, so Kehl.

Das Ordnungsamt warnt ebenfalls davor, vereiste Teichflächen zu betreten. „Besonders die Verbotsschilder am Mühlenteich und am Regenrückhaltebecken in Syke sollten unbedingt ernst genommen werden. Dort besteht Lebensgefahr“, fügt Kehl hinzu.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Landkreis sieht Oldtimer in Barrien als Müll und droht Besitzer mit zwangsweiser Verschrottung

Landkreis sieht Oldtimer in Barrien als Müll und droht Besitzer mit zwangsweiser Verschrottung

Landkreis sieht Oldtimer in Barrien als Müll und droht Besitzer mit zwangsweiser Verschrottung
Feuerwehrfrauen Beverstedt bringen 2022 wieder Kalender raus

Feuerwehrfrauen Beverstedt bringen 2022 wieder Kalender raus

Feuerwehrfrauen Beverstedt bringen 2022 wieder Kalender raus
Großer Andrang der Testwilligen in Sulingen

Großer Andrang der Testwilligen in Sulingen

Großer Andrang der Testwilligen in Sulingen
2G-Plus: Landkreis Diepholz gibt Überblick über Test- und Impfstationen

2G-Plus: Landkreis Diepholz gibt Überblick über Test- und Impfstationen

2G-Plus: Landkreis Diepholz gibt Überblick über Test- und Impfstationen

Kommentare