100 Jahr Schützenverein Brinkum: Umfassende Chronik geschrieben / Jubiläumsfest am 1. und 2. August

Geschichte und Geschichten

Vorsitzender Frithof Troue, der zweite Vorsitzende und Schützenkönig Erich Schmidt und Sportleiter Wilfried Schwarz ( v. l.) präsentieren die Festchronik der Brinkumer Schützen.

Stuhr - BRINKUM (pe) Eine echte Fleißarbeit stellten Hans Lüders, Bernd Röpke und Erich Schmidt auf die Beine. Aus Anlass des 100-jährigen Bestehens des Brinkumer Schützenvereins erstellten sie eine knapp 70-seitige Chronik mit vielen historischen Bildern und Texten. Schon jetzt steht fest: Das Jubiläumsschützenfest am Wochenende 1. und 2. August feiern die Brinkumer in einem besonderen Rahmen.

Schon bei der Hauptversammlung im vorigen Jahr hatte das Redaktionsteam in den Reihen der Mitglieder nach alten Bildern und Textdokumenten aus dem Vereinsleben gefragt, berichtete der amtierende Schützenkönig Erich Schmidt, einer der Mitstreiter, die sich um die Chronik kümmerten. „Ein Jahr Arbeit liegt hinter uns.“

In der Chronik finden sich nicht nur historische Aufzeichnungen, zum Beispiel das Protokoll der Gründungsversammlung vom 22. August 1909, im Gasthaus Reipschläger, dem heutigen Restaurant „El Mexicano“. Auch ein Foto der Schützen aus den ersten Jahren haben die Brinkumer noch gefunden und abgedruckt.

So manch einer mag sich auf den Fotos aus den 1950er oder 1970er Jahren wiedererkennen, von denen es ebenfalls viele in der Festschrift zu bestaunen gibt. Nicht zu kurz kommen Bilder vom reichen Vereinsleben der Gegenwart.

Schon jetzt steht das Programm für das Jubiläumsschützenfest fest. Am Freitag 31. Juli, um 20 Uhr feiern die Brinkumer Schützen mit Mitgliedern und geladenen Gästen einen großen Festkommers. Am Sonnabend, 1. August, treffen sich die Schützen um 13 Uhr am Hotel Bremer Tor, um ihren König Erich Schmidt abzuholen. Gegen 15.30 Uhr wollen sie am Festplatz eintreffen, einen Kranz niederlegen und das Fest mit einer Kaffeetafel fortsetzen. Um 19 Uhr beginnt ein stimmungsvoller Abend mit einem Discjockey und einer Band. Um 20.30 Uhr proklamiert der Vorsitzende Frithjof Troue das neue Königshaus, bevor bis in den Morgen getanzt wird.

Der Sonntag soll vor allem Gästen aus befreundeten Vereinen gehören. Um 13.30 Uhr treffen die Abordnungen am Omnibusbahnhof ein und ziehen durch den Ort.

Nach einem gemütlichen Beisammensein werden um 19 Uhr im Festzelt die Sieger des Firmen- und Vereins-Pokalschießens geehrt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Deutsche Basketballer besiegen überraschend Frankreich

Deutsche Basketballer besiegen überraschend Frankreich

Zehntausende setzen mit Greta Thunberg Zeichen fürs Klima

Zehntausende setzen mit Greta Thunberg Zeichen fürs Klima

Erneut China-Rückkehrer in Deutschland gelandet

Erneut China-Rückkehrer in Deutschland gelandet

Neues Nienburger Kino offiziell eingeweiht

Neues Nienburger Kino offiziell eingeweiht

Meistgelesene Artikel

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - doch das reicht nicht

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - doch das reicht nicht

Feuerwehr eilt zu einem Gasleck - Energieversorger findet schnell den Fehler

Feuerwehr eilt zu einem Gasleck - Energieversorger findet schnell den Fehler

Decathlon kann kommen, doch Stadt Delmenhorst klagt dagegen

Decathlon kann kommen, doch Stadt Delmenhorst klagt dagegen

Puccini, Verdi und Mozart als Rockstars

Puccini, Verdi und Mozart als Rockstars

Kommentare