Langjährige Lehrerinnen in den Ruhestand verabschiedet

Die GFS mit geprägt

GFS-Leiter Hartmut Schmidt verabschiedete gestern zwei langjährige Lehrerinnen in den Ruhestand: Eva Seliger-Stickel (links) und Gisela Schmidt.

Diepholz - (ej) · Beide haben das Diepholzer Gymnasium Graf-Friedrich-Schule (GFS) mit geprägt: Gisela Schmidt war seit 37 Jahren Lehrerin für Deutsch und Geschichte, ihre Kollegin Eva Seliger-Stickel brachte den Schülern seit 1981 Kunst und Kunstverständnis bei. Beide Lehrerinnen verabschiedete GFS-Leiter Hartmut Schmidt gestern im Rahmen einer Feierstunde mit dem 75-köpfigen Kollegium im Lehrerzimmer in den Ruhestand.

Gisela Schmidt begann ihre Lehrer-Laufbahn 1969 an der Diepholzer Jahnschule, bevor sie 1973 an die GFS versetzt wurde. „Ich war 41 Jahre lang Lehrerin – das muss mir erst mal jemand nachmachen“, scherzte die Pädagogin. Sie unterrichtete viele Schüler-Generationen   – in den letzten Jahren auch Kinder von ihren Ex-Schülern. In den 37 Jahren erlebte sie viele Reformen mit – so die Einführung der Orientierungsstufe und deren Abschaffung. 1973, vor dem Umzug der GFS von der Hindenburgstraße zur Thouarsstraße, habe es Unterricht in Containern gegeben – wie auch heute wegen der Bauarbeiten, erinnerte sich Gisela Schmidt

Eva Seliger-Stickel hat auf andere Art ihre positiven Spuren am Diepholzer Gymnasium hinterlassen. Durch ihre zahlreichen Kunstprojekte in und außerhalb der Schule förderte sie das Ansehen der GFS in der Öffentlichkeit, sagte Hartmut Schmidt. Beispielsweise schuf die Kunstlehrerin viele Jahre den GFS-Kalender, der auch außerhalb der Schule viel Zuspruch fand. Darüber hinaus traten Schüler mit Ausstellungen an die Öffentlichkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Meistgelesene Artikel

Schärfere Corona-Regeln im Kreis Diepholz: Dies gilt ab Samstag

Schärfere Corona-Regeln im Kreis Diepholz: Dies gilt ab Samstag

Schärfere Corona-Regeln im Kreis Diepholz: Dies gilt ab Samstag
Syke im Dunklen: Spätabendlicher Stromausfall legt Teile der Stadt lahm

Syke im Dunklen: Spätabendlicher Stromausfall legt Teile der Stadt lahm

Syke im Dunklen: Spätabendlicher Stromausfall legt Teile der Stadt lahm
Diepholz: „GutesGeld“ legt nur „grün“ an

Diepholz: „GutesGeld“ legt nur „grün“ an

Diepholz: „GutesGeld“ legt nur „grün“ an
Axel Havekost eröffnet Sulinger Schallplattengeschäft „Vinyl214“

Axel Havekost eröffnet Sulinger Schallplattengeschäft „Vinyl214“

Axel Havekost eröffnet Sulinger Schallplattengeschäft „Vinyl214“

Kommentare