Silvesterschwimmen in Dreye

1 von 15
Nach weniger als 45 Minuten tauchte der erste Teilnehmer am Silvesterschwimmen an der Dreyer Hafeneinfahrt auf. Es war der 15-jährige Niklas Korte, der zum zweiten Mal dabei und so begeistert war, dass er schon für Silvester 2013 seine Teilnahme „buchte“. Die Freiwillige Feuerwehr Dreye hatte die Veranstaltung diesmal organisiert. Sie zeichnet abwechselnd mit der DLRG-Ortsgruppe Weyhe verantwortlich.
2 von 15
Nach weniger als 45 Minuten tauchte der erste Teilnehmer am Silvesterschwimmen an der Dreyer Hafeneinfahrt auf. Es war der 15-jährige Niklas Korte, der zum zweiten Mal dabei und so begeistert war, dass er schon für Silvester 2013 seine Teilnahme „buchte“. Die Freiwillige Feuerwehr Dreye hatte die Veranstaltung diesmal organisiert. Sie zeichnet abwechselnd mit der DLRG-Ortsgruppe Weyhe verantwortlich.
3 von 15
Nach weniger als 45 Minuten tauchte der erste Teilnehmer am Silvesterschwimmen an der Dreyer Hafeneinfahrt auf. Es war der 15-jährige Niklas Korte, der zum zweiten Mal dabei und so begeistert war, dass er schon für Silvester 2013 seine Teilnahme „buchte“. Die Freiwillige Feuerwehr Dreye hatte die Veranstaltung diesmal organisiert. Sie zeichnet abwechselnd mit der DLRG-Ortsgruppe Weyhe verantwortlich.
4 von 15
Nach weniger als 45 Minuten tauchte der erste Teilnehmer am Silvesterschwimmen an der Dreyer Hafeneinfahrt auf. Es war der 15-jährige Niklas Korte, der zum zweiten Mal dabei und so begeistert war, dass er schon für Silvester 2013 seine Teilnahme „buchte“. Die Freiwillige Feuerwehr Dreye hatte die Veranstaltung diesmal organisiert. Sie zeichnet abwechselnd mit der DLRG-Ortsgruppe Weyhe verantwortlich.
5 von 15
Nach weniger als 45 Minuten tauchte der erste Teilnehmer am Silvesterschwimmen an der Dreyer Hafeneinfahrt auf. Es war der 15-jährige Niklas Korte, der zum zweiten Mal dabei und so begeistert war, dass er schon für Silvester 2013 seine Teilnahme „buchte“. Die Freiwillige Feuerwehr Dreye hatte die Veranstaltung diesmal organisiert. Sie zeichnet abwechselnd mit der DLRG-Ortsgruppe Weyhe verantwortlich.
6 von 15
Nach weniger als 45 Minuten tauchte der erste Teilnehmer am Silvesterschwimmen an der Dreyer Hafeneinfahrt auf. Es war der 15-jährige Niklas Korte, der zum zweiten Mal dabei und so begeistert war, dass er schon für Silvester 2013 seine Teilnahme „buchte“. Die Freiwillige Feuerwehr Dreye hatte die Veranstaltung diesmal organisiert. Sie zeichnet abwechselnd mit der DLRG-Ortsgruppe Weyhe verantwortlich.
7 von 15
Nach weniger als 45 Minuten tauchte der erste Teilnehmer am Silvesterschwimmen an der Dreyer Hafeneinfahrt auf. Es war der 15-jährige Niklas Korte, der zum zweiten Mal dabei und so begeistert war, dass er schon für Silvester 2013 seine Teilnahme „buchte“. Die Freiwillige Feuerwehr Dreye hatte die Veranstaltung diesmal organisiert. Sie zeichnet abwechselnd mit der DLRG-Ortsgruppe Weyhe verantwortlich.
8 von 15
Nach weniger als 45 Minuten tauchte der erste Teilnehmer am Silvesterschwimmen an der Dreyer Hafeneinfahrt auf. Es war der 15-jährige Niklas Korte, der zum zweiten Mal dabei und so begeistert war, dass er schon für Silvester 2013 seine Teilnahme „buchte“. Die Freiwillige Feuerwehr Dreye hatte die Veranstaltung diesmal organisiert. Sie zeichnet abwechselnd mit der DLRG-Ortsgruppe Weyhe verantwortlich.

Nach weniger als 45 Minuten tauchte der erste Teilnehmer am Silvesterschwimmen an der Dreyer Hafeneinfahrt auf. Es war der 15-jährige Niklas Korte, der zum zweiten Mal dabei und so begeistert war, dass er schon für Silvester 2013 seine Teilnahme „buchte“. Die Freiwillige Feuerwehr Dreye hatte die Veranstaltung diesmal organisiert. Sie zeichnet abwechselnd mit der DLRG-Ortsgruppe Weyhe verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Abi-Mottowoche an der Eichenschule

Mit den Themen Festival, Horror und Kindheitshelden ging die Mottowoche der Scheeßeler Eichenschule zu Ende, die jedes Jahr die erste …
Abi-Mottowoche an der Eichenschule

„Kunstgeflüster“ im Domgymnasium

Im Kunstforum des Verdener Domgymnasiums wurde in dieser Woche die Kunstausstellung „Kunstgeflüster“ eröffnet. Interessierte können dort bis Ende …
„Kunstgeflüster“ im Domgymnasium

Fotostrecke: Impressionen vom Werder-StubenQuiz mit Rollo Fuhrmann

Bremen – In der DeichStuben-Bar am Brommyplatz in Bremen wurde wieder intensiv gerätselt: In der dritten Auflage von „Dichter und Denker“, dem …
Fotostrecke: Impressionen vom Werder-StubenQuiz mit Rollo Fuhrmann

Schaffermahl im Wildeshauser Rathaussaal

Rund 130 Gäste feierten am Mittwochabend das Schaffermahl im Wildeshauser Rathaussaal. Der kurzfristig für den verhinderten Minister Björn Thümler …
Schaffermahl im Wildeshauser Rathaussaal

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall auf der B51: 81-jährige Pedelec-Fahrerin kollidiert mit Auto

Tödlicher Unfall auf der B51: 81-jährige Pedelec-Fahrerin kollidiert mit Auto

Mit Ausnahme von Bassum werden Häuser im gesamten Kreis teurer

Mit Ausnahme von Bassum werden Häuser im gesamten Kreis teurer

Nachruf für Hans-Ulrich Püschel: „Er war immer da“

Nachruf für Hans-Ulrich Püschel: „Er war immer da“

Vilsa-Chef Henning Rodekohr erklärt: Was macht Wasser zum Mineralwasser?

Vilsa-Chef Henning Rodekohr erklärt: Was macht Wasser zum Mineralwasser?

Kommentare