Schwerer Unfall auf der A1 - zwei Tote

1 von 32
Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 1 zwischen dem Autobahndreieck Stuhr (Kreis Diepholz) und der Anschlussstelle Brinkum sind in der Nacht zum Dienstag zwei Menschen ums Leben gekommen. Der Fahrer einer Sattelzugmaschine hatte einen liegengebliebenen Schwertransporter und Mitarbeiter der Autobahnmeisterei, die die Gefahrenstelle absichern wollten, übersehen und war in die Fahrzeuge gefahren.
2 von 32
Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 1 zwischen dem Autobahndreieck Stuhr (Kreis Diepholz) und der Anschlussstelle Brinkum sind in der Nacht zum Dienstag zwei Menschen ums Leben gekommen. Der Fahrer einer Sattelzugmaschine hatte einen liegengebliebenen Schwertransporter und Mitarbeiter der Autobahnmeisterei, die die Gefahrenstelle absichern wollten, übersehen und war in die Fahrzeuge gefahren.
3 von 32
Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 1 zwischen dem Autobahndreieck Stuhr (Kreis Diepholz) und der Anschlussstelle Brinkum sind in der Nacht zum Dienstag zwei Menschen ums Leben gekommen. Der Fahrer einer Sattelzugmaschine hatte einen liegengebliebenen Schwertransporter und Mitarbeiter der Autobahnmeisterei, die die Gefahrenstelle absichern wollten, übersehen und war in die Fahrzeuge gefahren.
4 von 32
Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 1 zwischen dem Autobahndreieck Stuhr (Kreis Diepholz) und der Anschlussstelle Brinkum sind in der Nacht zum Dienstag zwei Menschen ums Leben gekommen. Der Fahrer einer Sattelzugmaschine hatte einen liegengebliebenen Schwertransporter und Mitarbeiter der Autobahnmeisterei, die die Gefahrenstelle absichern wollten, übersehen und war in die Fahrzeuge gefahren.
5 von 32
Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 1 zwischen dem Autobahndreieck Stuhr (Kreis Diepholz) und der Anschlussstelle Brinkum sind in der Nacht zum Dienstag zwei Menschen ums Leben gekommen. Der Fahrer einer Sattelzugmaschine hatte einen liegengebliebenen Schwertransporter und Mitarbeiter der Autobahnmeisterei, die die Gefahrenstelle absichern wollten, übersehen und war in die Fahrzeuge gefahren.
6 von 32
Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 1 zwischen dem Autobahndreieck Stuhr (Kreis Diepholz) und der Anschlussstelle Brinkum sind in der Nacht zum Dienstag zwei Menschen ums Leben gekommen. Der Fahrer einer Sattelzugmaschine hatte einen liegengebliebenen Schwertransporter und Mitarbeiter der Autobahnmeisterei, die die Gefahrenstelle absichern wollten, übersehen und war in die Fahrzeuge gefahren.
7 von 32
Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 1 zwischen dem Autobahndreieck Stuhr (Kreis Diepholz) und der Anschlussstelle Brinkum sind in der Nacht zum Dienstag zwei Menschen ums Leben gekommen. Der Fahrer einer Sattelzugmaschine hatte einen liegengebliebenen Schwertransporter und Mitarbeiter der Autobahnmeisterei, die die Gefahrenstelle absichern wollten, übersehen und war in die Fahrzeuge gefahren.
8 von 32
Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 1 zwischen dem Autobahndreieck Stuhr (Kreis Diepholz) und der Anschlussstelle Brinkum sind in der Nacht zum Dienstag zwei Menschen ums Leben gekommen. Der Fahrer einer Sattelzugmaschine hatte einen liegengebliebenen Schwertransporter und Mitarbeiter der Autobahnmeisterei, die die Gefahrenstelle absichern wollten, übersehen und war in die Fahrzeuge gefahren.

Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 1 zwischen dem Autobahndreieck Stuhr (Kreis Diepholz) und der Anschlussstelle Brinkum sind in der Nacht zum Dienstag zwei Menschen ums Leben gekommen. Der Fahrer einer Sattelzugmaschine hatte einen liegengebliebenen Schwertransporter und Mitarbeiter der Autobahnmeisterei, die die Gefahrenstelle absichern wollten, übersehen und war in die Fahrzeuge gefahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: Füllkrug mit neuer Frise - Eggestein trainiert zum Start individuell

Ohne viele Leistungsträger hat Werder Bremen das Mannschaftstraining am Dienstagnachmittag absolviert. Die Fans müssen sich allerdings keine Sorgen …
Fotostrecke: Füllkrug mit neuer Frise - Eggestein trainiert zum Start individuell

Fotostrecke: So lief das Training am Dienstag im Zillertal

Die Spieler von Werder Bremen haben am sechsten Tag ihres Trainingslagers im Zillertal zweimal trainiert. Erstmals waren auch Claudio Pizarro und …
Fotostrecke: So lief das Training am Dienstag im Zillertal

„Württemberg-Cup“: Ristedter Fußball-Turnier geht weiter 

Rund 200 Zuschauer haben sich die spannenden Partien beim  Ristedter Fußball-Turnier „Württemberg-Cup“ 2019 bereits angesehen.
„Württemberg-Cup“: Ristedter Fußball-Turnier geht weiter 

Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr in Barver: Henstedt sichert sich den Sieg

Am Sonntagmorgen packten die rund 1.800 Teilnehmer des 39. Kreisjugendfeuerwehrzeltlagers in Barver ihre Sachen, um sich nach neun aktionsreichen …
Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr in Barver: Henstedt sichert sich den Sieg

Meistgelesene Artikel

Eine Option für die Zukunft: Neue Zentralklinik im Kreis Diepholz nicht ausgeschlossen

Eine Option für die Zukunft: Neue Zentralklinik im Kreis Diepholz nicht ausgeschlossen

Schimmel auf dem Käse: Gastronomin erneut wegen Hygieneproblemen verurteilt

Schimmel auf dem Käse: Gastronomin erneut wegen Hygieneproblemen verurteilt

Rauchwolke über Ikea-Parkhaus: Feuerwehr muss ausrücken

Rauchwolke über Ikea-Parkhaus: Feuerwehr muss ausrücken

Zusammenprall in Siedenburg: Zwei Frauen im Krankenhaus

Zusammenprall in Siedenburg: Zwei Frauen im Krankenhaus

Kommentare