Mühlentag in Sulingen

1 von 58
„Der Mühlentag hat sich im Laufe der Jahre zu einem Volksfest in Sulingen entwickelt“, sagte Friedhelm Meyer, Vorsitzender des Vereins zur Förderung und Erhaltung der Windmühle Labbus, mit Blick auf die vielen Gäste, die ab 11 Uhr bei strahlendem Sonnenschein auf das Gelände strömten. Im letzten Jahr waren es 2000 Besucher - eine Zahl, die Maßstäbe setzte. Meyer: „Wir sind auf alles vorbereitet, auch auf einen neuen Rekord.“
2 von 58
„Der Mühlentag hat sich im Laufe der Jahre zu einem Volksfest in Sulingen entwickelt“, sagte Friedhelm Meyer, Vorsitzender des Vereins zur Förderung und Erhaltung der Windmühle Labbus, mit Blick auf die vielen Gäste, die ab 11 Uhr bei strahlendem Sonnenschein auf das Gelände strömten. Im letzten Jahr waren es 2000 Besucher - eine Zahl, die Maßstäbe setzte. Meyer: „Wir sind auf alles vorbereitet, auch auf einen neuen Rekord.“
3 von 58
„Der Mühlentag hat sich im Laufe der Jahre zu einem Volksfest in Sulingen entwickelt“, sagte Friedhelm Meyer, Vorsitzender des Vereins zur Förderung und Erhaltung der Windmühle Labbus, mit Blick auf die vielen Gäste, die ab 11 Uhr bei strahlendem Sonnenschein auf das Gelände strömten. Im letzten Jahr waren es 2000 Besucher - eine Zahl, die Maßstäbe setzte. Meyer: „Wir sind auf alles vorbereitet, auch auf einen neuen Rekord.“
4 von 58
„Der Mühlentag hat sich im Laufe der Jahre zu einem Volksfest in Sulingen entwickelt“, sagte Friedhelm Meyer, Vorsitzender des Vereins zur Förderung und Erhaltung der Windmühle Labbus, mit Blick auf die vielen Gäste, die ab 11 Uhr bei strahlendem Sonnenschein auf das Gelände strömten. Im letzten Jahr waren es 2000 Besucher - eine Zahl, die Maßstäbe setzte. Meyer: „Wir sind auf alles vorbereitet, auch auf einen neuen Rekord.“
5 von 58
„Der Mühlentag hat sich im Laufe der Jahre zu einem Volksfest in Sulingen entwickelt“, sagte Friedhelm Meyer, Vorsitzender des Vereins zur Förderung und Erhaltung der Windmühle Labbus, mit Blick auf die vielen Gäste, die ab 11 Uhr bei strahlendem Sonnenschein auf das Gelände strömten. Im letzten Jahr waren es 2000 Besucher - eine Zahl, die Maßstäbe setzte. Meyer: „Wir sind auf alles vorbereitet, auch auf einen neuen Rekord.“
6 von 58
„Der Mühlentag hat sich im Laufe der Jahre zu einem Volksfest in Sulingen entwickelt“, sagte Friedhelm Meyer, Vorsitzender des Vereins zur Förderung und Erhaltung der Windmühle Labbus, mit Blick auf die vielen Gäste, die ab 11 Uhr bei strahlendem Sonnenschein auf das Gelände strömten. Im letzten Jahr waren es 2000 Besucher - eine Zahl, die Maßstäbe setzte. Meyer: „Wir sind auf alles vorbereitet, auch auf einen neuen Rekord.“
7 von 58
„Der Mühlentag hat sich im Laufe der Jahre zu einem Volksfest in Sulingen entwickelt“, sagte Friedhelm Meyer, Vorsitzender des Vereins zur Förderung und Erhaltung der Windmühle Labbus, mit Blick auf die vielen Gäste, die ab 11 Uhr bei strahlendem Sonnenschein auf das Gelände strömten. Im letzten Jahr waren es 2000 Besucher - eine Zahl, die Maßstäbe setzte. Meyer: „Wir sind auf alles vorbereitet, auch auf einen neuen Rekord.“
8 von 58
„Der Mühlentag hat sich im Laufe der Jahre zu einem Volksfest in Sulingen entwickelt“, sagte Friedhelm Meyer, Vorsitzender des Vereins zur Förderung und Erhaltung der Windmühle Labbus, mit Blick auf die vielen Gäste, die ab 11 Uhr bei strahlendem Sonnenschein auf das Gelände strömten. Im letzten Jahr waren es 2000 Besucher - eine Zahl, die Maßstäbe setzte. Meyer: „Wir sind auf alles vorbereitet, auch auf einen neuen Rekord.“

„Der Mühlentag hat sich im Laufe der Jahre zu einem Volksfest in Sulingen entwickelt“, sagte Friedhelm Meyer, Vorsitzender des Vereins zur Förderung und Erhaltung der Windmühle Labbus, mit Blick auf die vielen Gäste, die ab 11 Uhr bei strahlendem Sonnenschein auf das Gelände strömten.

Rubriklistenbild: © Carsten Schlotmann

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbruch: 90-Jährige schläft während der Tat vor dem Fernseher

Einbruch: 90-Jährige schläft während der Tat vor dem Fernseher

Einbruch: 90-Jährige schläft während der Tat vor dem Fernseher
Lange Straße wird für aufwändige Dacharbeiten halbseitig gesperrt

Lange Straße wird für aufwändige Dacharbeiten halbseitig gesperrt

Lange Straße wird für aufwändige Dacharbeiten halbseitig gesperrt
Küchenbrand im Wohnblock an der Berliner Straße in Syke

Küchenbrand im Wohnblock an der Berliner Straße in Syke

Küchenbrand im Wohnblock an der Berliner Straße in Syke
Donnerstag ist Malochertag: „RentnerbÄnd“ des TSV Drentwede renoviert die Gemeinschaftshalle

Donnerstag ist Malochertag: „RentnerbÄnd“ des TSV Drentwede renoviert die Gemeinschaftshalle

Donnerstag ist Malochertag: „RentnerbÄnd“ des TSV Drentwede renoviert die Gemeinschaftshalle

Kommentare