Frühschoppen des Spielmannszugs des Schützenvereins Diepholz

1 von 53
Der Spielmannszug des Schützenvereins Diepholz von 1953 hatte am Sonntag zu seinem 21. musikalischen Frühschoppen ins Soldatenheim "Haus Herrenweide" eingeladen. Als Gast wurde das Kolpingorchester Dinklage (Kreis Vechta) begrüßt, das zum ersten Mal im Kreis Diepholz aufspielte. Die rund 50 Musiker hinterließen einen nachhaltigen Eindruck.
2 von 53
Der Spielmannszug des Schützenvereins Diepholz von 1953 hatte am Sonntag zu seinem 21. musikalischen Frühschoppen ins Soldatenheim "Haus Herrenweide" eingeladen. Als Gast wurde das Kolpingorchester Dinklage (Kreis Vechta) begrüßt, das zum ersten Mal im Kreis Diepholz aufspielte. Die rund 50 Musiker hinterließen einen nachhaltigen Eindruck.
3 von 53
Der Spielmannszug des Schützenvereins Diepholz von 1953 hatte am Sonntag zu seinem 21. musikalischen Frühschoppen ins Soldatenheim "Haus Herrenweide" eingeladen. Als Gast wurde das Kolpingorchester Dinklage (Kreis Vechta) begrüßt, das zum ersten Mal im Kreis Diepholz aufspielte. Die rund 50 Musiker hinterließen einen nachhaltigen Eindruck.
4 von 53
Der Spielmannszug des Schützenvereins Diepholz von 1953 hatte am Sonntag zu seinem 21. musikalischen Frühschoppen ins Soldatenheim "Haus Herrenweide" eingeladen. Als Gast wurde das Kolpingorchester Dinklage (Kreis Vechta) begrüßt, das zum ersten Mal im Kreis Diepholz aufspielte. Die rund 50 Musiker hinterließen einen nachhaltigen Eindruck.
5 von 53
Der Spielmannszug des Schützenvereins Diepholz von 1953 hatte am Sonntag zu seinem 21. musikalischen Frühschoppen ins Soldatenheim "Haus Herrenweide" eingeladen. Als Gast wurde das Kolpingorchester Dinklage (Kreis Vechta) begrüßt, das zum ersten Mal im Kreis Diepholz aufspielte. Die rund 50 Musiker hinterließen einen nachhaltigen Eindruck.
6 von 53
Der Spielmannszug des Schützenvereins Diepholz von 1953 hatte am Sonntag zu seinem 21. musikalischen Frühschoppen ins Soldatenheim "Haus Herrenweide" eingeladen. Als Gast wurde das Kolpingorchester Dinklage (Kreis Vechta) begrüßt, das zum ersten Mal im Kreis Diepholz aufspielte. Die rund 50 Musiker hinterließen einen nachhaltigen Eindruck.
7 von 53
Der Spielmannszug des Schützenvereins Diepholz von 1953 hatte am Sonntag zu seinem 21. musikalischen Frühschoppen ins Soldatenheim "Haus Herrenweide" eingeladen. Als Gast wurde das Kolpingorchester Dinklage (Kreis Vechta) begrüßt, das zum ersten Mal im Kreis Diepholz aufspielte. Die rund 50 Musiker hinterließen einen nachhaltigen Eindruck.
8 von 53
Der Spielmannszug des Schützenvereins Diepholz von 1953 hatte am Sonntag zu seinem 21. musikalischen Frühschoppen ins Soldatenheim "Haus Herrenweide" eingeladen. Als Gast wurde das Kolpingorchester Dinklage (Kreis Vechta) begrüßt, das zum ersten Mal im Kreis Diepholz aufspielte. Die rund 50 Musiker hinterließen einen nachhaltigen Eindruck.

Der Spielmannszug des Schützenvereins Diepholz von 1953 hatte am Sonntag zu seinem 21. musikalischen Frühschoppen ins Soldatenheim "Haus Herrenweide" eingeladen. Als Gast wurde das Kolpingorchester Dinklage (Kreis Vechta) begrüßt, das zum ersten Mal im Kreis Diepholz aufspielte. Die rund 50 Musiker hinterließen einen nachhaltigen Eindruck. Mediengruppe Kreiszeitung / Reinhold Dufner

Das könnte Sie auch interessieren

Wahl zur Miss Brokser Heiratsmarkt

Am Eröffnungstag wurde auch gleich die neue Miss Brokser Heiratsmarkt gewählt. Sonya Dhaouadi aus Brinkum trägt 2019 die Scherpe.
Wahl zur Miss Brokser Heiratsmarkt

TV Heiligenloh feiert 100. Geburtstag

Der TV Heiligenloh feierte am Samstag seinen 100. Geburtstag und wurde nicht enttäuscht. Die Gäste strömten bei bestem Sommerwetter zunächst in die …
TV Heiligenloh feiert 100. Geburtstag

Gartenkultur Musikfestival 2019: Letztes Konzert in Bassum

Gut 200 Gäste haben sich zur vierten und damit letzten Konzertveranstaltung im Rahmen des Gartenkultur Musikfestivals 2019 in Bassum zum …
Gartenkultur Musikfestival 2019: Letztes Konzert in Bassum

Dümmerbrand mit Feuerwerk

Dümmerbrand mit Feuerwerk

Meistgelesene Artikel

Brokser Heiratsmarkt ist eröffnet: Fünf Tage Ausnahmezustand

Brokser Heiratsmarkt ist eröffnet: Fünf Tage Ausnahmezustand

Der Reload-Freitag: Lautstark und schweißtreibend

Der Reload-Freitag: Lautstark und schweißtreibend

Sneaker statt Pumps auf dem Heiratsmarkt

Sneaker statt Pumps auf dem Heiratsmarkt

Im Rollstuhl zum Reload? „Ja, aber...“, sagt eine, die es wissen muss

Im Rollstuhl zum Reload? „Ja, aber...“, sagt eine, die es wissen muss

Kommentare