Chorfest in Sulingen

1 von 40
Alle zwei Jahre treffen sich die Kinderchöre zu einem gemeinsamen Konzert. Als Ausrichter fungierten in diesem Jahr die „Ströher Sternenfängern“ logistisch unterstützt vom Kinder- und Jugendchor Varrel, der mit der Varreler Turnhalle und der Mensa der Schule den passenden Veranstaltungsort stellte. Als Gäste  empfingen die Chöre die "Lustigen Noten" aus Sulingen sowie den Kinderchor Ki-Cho-Wa aus Wagenfeld.
2 von 40
Alle zwei Jahre treffen sich die Kinderchöre zu einem gemeinsamen Konzert. Als Ausrichter fungierten in diesem Jahr die „Ströher Sternenfängern“ logistisch unterstützt vom Kinder- und Jugendchor Varrel, der mit der Varreler Turnhalle und der Mensa der Schule den passenden Veranstaltungsort stellte. Als Gäste empfingen die Chöre die „Lustigen Noten“ aus Sulingen sowie den Kinderchor Ki-Cho-Wa aus Wagenfeld.
3 von 40
Alle zwei Jahre treffen sich die Kinderchöre zu einem gemeinsamen Konzert. Als Ausrichter fungierten in diesem Jahr die „Ströher Sternenfängern“ logistisch unterstützt vom Kinder- und Jugendchor Varrel, der mit der Varreler Turnhalle und der Mensa der Schule den passenden Veranstaltungsort stellte. Als Gäste empfingen die Chöre die „Lustigen Noten“ aus Sulingen sowie den Kinderchor Ki-Cho-Wa aus Wagenfeld.
4 von 40
Alle zwei Jahre treffen sich die Kinderchöre zu einem gemeinsamen Konzert. Als Ausrichter fungierten in diesem Jahr die „Ströher Sternenfängern“ logistisch unterstützt vom Kinder- und Jugendchor Varrel, der mit der Varreler Turnhalle und der Mensa der Schule den passenden Veranstaltungsort stellte. Als Gäste empfingen die Chöre die „Lustigen Noten“ aus Sulingen sowie den Kinderchor Ki-Cho-Wa aus Wagenfeld.
5 von 40
Alle zwei Jahre treffen sich die Kinderchöre zu einem gemeinsamen Konzert. Als Ausrichter fungierten in diesem Jahr die „Ströher Sternenfängern“ logistisch unterstützt vom Kinder- und Jugendchor Varrel, der mit der Varreler Turnhalle und der Mensa der Schule den passenden Veranstaltungsort stellte. Als Gäste empfingen die Chöre die „Lustigen Noten“ aus Sulingen sowie den Kinderchor Ki-Cho-Wa aus Wagenfeld.
6 von 40
Alle zwei Jahre treffen sich die Kinderchöre zu einem gemeinsamen Konzert. Als Ausrichter fungierten in diesem Jahr die „Ströher Sternenfängern“ logistisch unterstützt vom Kinder- und Jugendchor Varrel, der mit der Varreler Turnhalle und der Mensa der Schule den passenden Veranstaltungsort stellte. Als Gäste empfingen die Chöre die „Lustigen Noten“ aus Sulingen sowie den Kinderchor Ki-Cho-Wa aus Wagenfeld.
7 von 40
Alle zwei Jahre treffen sich die Kinderchöre zu einem gemeinsamen Konzert. Als Ausrichter fungierten in diesem Jahr die „Ströher Sternenfängern“ logistisch unterstützt vom Kinder- und Jugendchor Varrel, der mit der Varreler Turnhalle und der Mensa der Schule den passenden Veranstaltungsort stellte. Als Gäste empfingen die Chöre die „Lustigen Noten“ aus Sulingen sowie den Kinderchor Ki-Cho-Wa aus Wagenfeld.
8 von 40
Alle zwei Jahre treffen sich die Kinderchöre zu einem gemeinsamen Konzert. Als Ausrichter fungierten in diesem Jahr die „Ströher Sternenfängern“ logistisch unterstützt vom Kinder- und Jugendchor Varrel, der mit der Varreler Turnhalle und der Mensa der Schule den passenden Veranstaltungsort stellte. Als Gäste empfingen die Chöre die „Lustigen Noten“ aus Sulingen sowie den Kinderchor Ki-Cho-Wa aus Wagenfeld.

Alle zwei Jahre treffen sich die Kinderchöre zu einem gemeinsamen Konzert. Als Ausrichter fungierten in diesem Jahr die „Ströher Sternenfängern“ logistisch unterstützt vom Kinder- und Jugendchor Varrel, der mit der Varreler Turnhalle und der Mensa der Schule den passenden Veranstaltungsort stellte. Als Gastchöre empfingen die Chöre die „Lustigen Noten“ aus Sulingen sowie den Kinderchor Ki-Cho-Wa aus Wagenfeld. Fotos: Martina Kurth-Schumacher

Das könnte Sie auch interessieren

Der Montag beim Schützenfest in Twistringen

Der dritte und letzte Tag des Schützenfestes war auch gleichzeitig der Höhepunkt. Der König ist tot, es lebe der König. Philip Sander gab seine Kette …
Der Montag beim Schützenfest in Twistringen

Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Twistringen - Mehrere tausend Zuschauer jubeltem dem Umzug sowie König Philip und Königin Melanie am Sonntagnachmittag zu. Da lag vor allem hinter …
Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

19-jährige Weyherin radelt 900 Kilometer, um Plastikmüll zu sammeln

Weyhe - Auf eine 900 Kilometer lange Radtour entlang der Nord- und Ostseeküste hat sich die Weyherin Kea Hinsch begeben, um auf das Problem …
19-jährige Weyherin radelt 900 Kilometer, um Plastikmüll zu sammeln

Schützenfest startet mit Jugendschießen und Feuerwerk

Mit einem gigantischen Feuerwerk sowie unzähligen Besuchern erreichte der erste Schützenfesttag in Twistringen seinen Höhepunkt. Kinder- und …
Schützenfest startet mit Jugendschießen und Feuerwerk

Meistgelesene Artikel

Tour de Meeresmüll: Weyherin Kea Hinsch will auf Umweltsünden hinweisen

Tour de Meeresmüll: Weyherin Kea Hinsch will auf Umweltsünden hinweisen

Twistringer Schützenkommers feiert Glückspilz Kathmann

Twistringer Schützenkommers feiert Glückspilz Kathmann

Schlechte Noten von Stiftung Warentest: Vilsa-Wasser auf drittletztem Platz

Schlechte Noten von Stiftung Warentest: Vilsa-Wasser auf drittletztem Platz

Zahl der Flächenbrände nimmt zu

Zahl der Flächenbrände nimmt zu