Aufmucken in Weyhe

1 von 104
Sich Intoleranz und rechtem sowie rassistischem Gedankengut entgegenzustellen - das ist die Botschaft des Aufmucken-Festivals, was der Runde Tisch gegen rechts sowie die Gemeinde Weyhe auf die Beine gestellt haben. Die Gruppe Cryssis (mit dem Schlagzeuger der Toten Hosen) bildeten zusammen mit der Formation Mono & Nikitaman am Sonnabend den Abschluss des Konzertabends in der Mehrzweckhalle. Außerdem traten auf: die Band einer örtlichen Musikschule, die Rotenburger Nachwuchsmusiker von „Who killed Frank?“ sowie die Gruppen Famous for You und Parka. Fotos: Sigi Schritt
2 von 104
Sich Intoleranz und rechtem sowie rassistischem Gedankengut entgegenzustellen - das ist die Botschaft des Aufmucken-Festivals, was der Runde Tisch gegen rechts sowie die Gemeinde Weyhe auf die Beine gestellt haben. Die Gruppe Cryssis (mit dem Schlagzeuger der Toten Hosen) bildeten zusammen mit der Formation Mono & Nikitaman am Sonnabend den Abschluss des Konzertabends in der Mehrzweckhalle. Außerdem traten auf: die Band einer örtlichen Musikschule, die Rotenburger Nachwuchsmusiker von „Who killed Frank?“ sowie die Gruppen Famous for You und Parka. Fotos: Sigi Schritt
3 von 104
Sich Intoleranz und rechtem sowie rassistischem Gedankengut entgegenzustellen - das ist die Botschaft des Aufmucken-Festivals, was der Runde Tisch gegen rechts sowie die Gemeinde Weyhe auf die Beine gestellt haben. Die Gruppe Cryssis (mit dem Schlagzeuger der Toten Hosen) bildeten zusammen mit der Formation Mono & Nikitaman am Sonnabend den Abschluss des Konzertabends in der Mehrzweckhalle. Außerdem traten auf: die Band einer örtlichen Musikschule, die Rotenburger Nachwuchsmusiker von „Who killed Frank?“ sowie die Gruppen Famous for You und Parka. Fotos: Sigi Schritt
4 von 104
Sich Intoleranz und rechtem sowie rassistischem Gedankengut entgegenzustellen - das ist die Botschaft des Aufmucken-Festivals, was der Runde Tisch gegen rechts sowie die Gemeinde Weyhe auf die Beine gestellt haben. Die Gruppe Cryssis (mit dem Schlagzeuger der Toten Hosen) bildeten zusammen mit der Formation Mono & Nikitaman am Sonnabend den Abschluss des Konzertabends in der Mehrzweckhalle. Außerdem traten auf: die Band einer örtlichen Musikschule, die Rotenburger Nachwuchsmusiker von „Who killed Frank?“ sowie die Gruppen Famous for You und Parka. Fotos: Sigi Schritt
5 von 104
Sich Intoleranz und rechtem sowie rassistischem Gedankengut entgegenzustellen - das ist die Botschaft des Aufmucken-Festivals, was der Runde Tisch gegen rechts sowie die Gemeinde Weyhe auf die Beine gestellt haben. Die Gruppe Cryssis (mit dem Schlagzeuger der Toten Hosen) bildeten zusammen mit der Formation Mono & Nikitaman am Sonnabend den Abschluss des Konzertabends in der Mehrzweckhalle. Außerdem traten auf: die Band einer örtlichen Musikschule, die Rotenburger Nachwuchsmusiker von „Who killed Frank?“ sowie die Gruppen Famous for You und Parka. Fotos: Sigi Schritt
6 von 104
Sich Intoleranz und rechtem sowie rassistischem Gedankengut entgegenzustellen - das ist die Botschaft des Aufmucken-Festivals, was der Runde Tisch gegen rechts sowie die Gemeinde Weyhe auf die Beine gestellt haben. Die Gruppe Cryssis (mit dem Schlagzeuger der Toten Hosen) bildeten zusammen mit der Formation Mono & Nikitaman am Sonnabend den Abschluss des Konzertabends in der Mehrzweckhalle. Außerdem traten auf: die Band einer örtlichen Musikschule, die Rotenburger Nachwuchsmusiker von „Who killed Frank?“ sowie die Gruppen Famous for You und Parka. Fotos: Sigi Schritt
7 von 104
Sich Intoleranz und rechtem sowie rassistischem Gedankengut entgegenzustellen - das ist die Botschaft des Aufmucken-Festivals, was der Runde Tisch gegen rechts sowie die Gemeinde Weyhe auf die Beine gestellt haben. Die Gruppe Cryssis (mit dem Schlagzeuger der Toten Hosen) bildeten zusammen mit der Formation Mono & Nikitaman am Sonnabend den Abschluss des Konzertabends in der Mehrzweckhalle. Außerdem traten auf: die Band einer örtlichen Musikschule, die Rotenburger Nachwuchsmusiker von „Who killed Frank?“ sowie die Gruppen Famous for You und Parka. Fotos: Sigi Schritt
8 von 104
Sich Intoleranz und rechtem sowie rassistischem Gedankengut entgegenzustellen - das ist die Botschaft des Aufmucken-Festivals, was der Runde Tisch gegen rechts sowie die Gemeinde Weyhe auf die Beine gestellt haben. Die Gruppe Cryssis (mit dem Schlagzeuger der Toten Hosen) bildeten zusammen mit der Formation Mono & Nikitaman am Sonnabend den Abschluss des Konzertabends in der Mehrzweckhalle. Außerdem traten auf: die Band einer örtlichen Musikschule, die Rotenburger Nachwuchsmusiker von „Who killed Frank?“ sowie die Gruppen Famous for You und Parka. Fotos: Sigi Schritt

Sich Intoleranz und rechtem sowie rassistischem Gedankengut entgegenzustellen - das ist die Botschaft des Aufmucken-Festivals, was der Runde Tisch gegen rechts sowie die Gemeinde Weyhe auf die Beine gestellt haben. Die Gruppe Cryssis (mit dem Schlagzeuger der Toten Hosen) bildeten zusammen mit der Formation Mono & Nikitaman am Sonnabend den Abschluss des Konzertabends in der Mehrzweckhalle. Außerdem traten auf: die Band einer örtlichen Musikschule, die Rotenburger Nachwuchsmusiker von „Who killed Frank?“ sowie die Gruppen Famous for You und Parka. Fotos: Sigi Schritt

Das könnte Sie auch interessieren

46. Scheeperabend im DGH Wittkopsbostel

Bei bester Stimmung und in großer Harmonie feierten mehr als 150 Gäste den 46. Scheeperabend der Original Scheeßeler Trachtengruppe im DGH …
46. Scheeperabend im DGH Wittkopsbostel

Apres Ski Dorf in Bruchhausen-Vilsen

Das Apres Ski Dorf in Bruchhausen-Vilsen eröffnet - Familie Stummer freut sich über den guten Start am vergangenen Samstag. Hübsch dekoriert im …
Apres Ski Dorf in Bruchhausen-Vilsen

36. Sport & Schau in Verden - Fotos aus der Niedersachsenhalle

Die 36. Sport & Schau in Verden begeisterte das Publikum in der ausverkauften Niedersachsenhalle. Moderator Yared Dibaba begrüßte großartige Künstler …
36. Sport & Schau in Verden - Fotos aus der Niedersachsenhalle

Sixdays: Partynacht in Bremen - Teil 2

Sixdays zwischen ÖVB-Arena und Halle 4 - Die Bilder von Freitagnacht. Fotos: Alina Seufert, Yasmine Goldschmidt und Sigi Schritt
Sixdays: Partynacht in Bremen - Teil 2

Meistgelesene Artikel

Erfolg für gleichgeschlechtliche Partnerschaften: Chance auf Renten-Nachzahlung

Erfolg für gleichgeschlechtliche Partnerschaften: Chance auf Renten-Nachzahlung

Straße „Am Deepenpool“ voraussichtlich bis 24. Januar gesperrt

Straße „Am Deepenpool“ voraussichtlich bis 24. Januar gesperrt

Dorfverein Hüde investiert rund 25. 000 Euro in Neugestaltung des Dorfplatzes

Dorfverein Hüde investiert rund 25. 000 Euro in Neugestaltung des Dorfplatzes

Dieter Bohlen vergleicht DSDS-Kandidatin mit Jury-Kollegen - und ist entzückt

Dieter Bohlen vergleicht DSDS-Kandidatin mit Jury-Kollegen - und ist entzückt

Kommentare