Unfall auf der Vechtaer Straße

Frontalzusammenstoß auf der B69: Fahrer gerät in den Gegenverkehr

Wie es zu dem Unfall kam, ist noch ungeklärt. Auf der B69 im Landkreis Diepholz ist ein 19-Jähriger in den Gegenverkehr geraten und hat sich dabei schwer verletzt.

Diepholz - Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Vechtaer Straße (B69) wurden laut Polizei Diepholz zwei Personen zum Teil schwer verletzt. Gegen 06.30 Uhrsei ein 19-jähriger Fahrer mit seinem Pkw aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrspur geraten und kollidierte dort frontal mit dem entgegenkommenden 59-jährigen Fahrer eines Transporters. Der 19-Jährige war zunächst in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Die B69 musste nach dem Unfall zeitweise komplett gesperrt werden.

Er kam mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen, Verletzungen in ein Krankenhaus, so die Polizei. Der 59-jährige Fahrer wurde leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von mindestens 25.000 Euro. Für die Bergungs- und Aufräumarbeiten musste die B69 für etwa eine Stunde voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Rubriklistenbild: © Thomas Lindemann

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Bindung zu Ihrem Hund stärken – Jetzt kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen

Bindung zu Ihrem Hund stärken – Jetzt kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen

Meistgelesene Artikel

Mitarbeiter des Syker Finanzamtes gesteht: Millionen verzockt

Mitarbeiter des Syker Finanzamtes gesteht: Millionen verzockt

Mitarbeiter des Syker Finanzamtes gesteht: Millionen verzockt
Keine kostenlosen Tests im Twistringer Zentrum

Keine kostenlosen Tests im Twistringer Zentrum

Keine kostenlosen Tests im Twistringer Zentrum
Landkreis Diepholz zieht keine Notbremse

Landkreis Diepholz zieht keine Notbremse

Landkreis Diepholz zieht keine Notbremse
Spatenstich für 40 Meter-Hochregallager im Mai geplant

Spatenstich für 40 Meter-Hochregallager im Mai geplant

Spatenstich für 40 Meter-Hochregallager im Mai geplant

Kommentare