Freitag: Viel Programm in Freistatt

„Tag der Feuerwehren“ am 3. Oktober

Löschangriff zur Probe auf den neuen Übungs-Container.
+
Löschangriff zur Probe auf den neuen Übungs-Container.

Freistatt - Die Ortsfeuerwehren in der Samtgemeinde Kirchdorf laden für den kommenden Freitag, 3

Oktober, wie berichtet, ein zum „Tag der offenen Tür“ nach Freistatt. Von 10 bis 18 Uhr dreht sich alles um die Einsätze der aktuell 436 Kameraden, ihre Ausrüstung, die Fahrzeuge. Erstmals präsentieren sich die zehn Feuerwehren gemeinsam, Anlass ist das 40-jährige Bestehen der Samtgemeinde. Die Freistätter Kameraden haben einen Container vorbereitet: Jörn Schwenker und Nils Enders haben eine Wand herausgetrennt und hergerichtet. Sie wollen zeigen, wie schnell ein Wohnungsbrand ausbrechen kann, etwa beim Fettbrand in der Küche. Und: Wie bereitet man sich auf die unterschiedlichen Einsätze (150 gab es im Jahr 2013) vor? Welche Ausbildungen müssen besucht werden? Die Bürger werden informiert darüber, wieso gleich mehrere Wehren alarmiert werden (müssen): Die Ausrückordnung sei abgestimmt worden auf die unterschiedlichen Schwerpunkte der Ortsfeuerwehren, sagt Gemeindebrandmeister Gerd Kemmann. Und sei der Tatsache geschuldet, dass tagsüber nicht jede Wehr über ausreichend Einsatzkräfte verfügt. Alle Programmpunkte sollen auch für Menschen mit Behinderungen erlebbar sein, sagt Freistatts Ortsbrandmeister Gero Enders. Den Blick zurück auf „Brandbekämpfung anno dunnemals“ werfen die Alterskameraden. Wie teuer ein Brandschutzanzug ist und bei wievielen Einsätzen er getragen werden kann, darüber informieren die Mitarbeiter der Kleiderkammer, die besichtigt werden kann. Ein kulinarisches Angebot rundet das Rahmenprogramm ab..

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Marokko setzt Spanien mit Migranten in Ceuta unter Druck

Marokko setzt Spanien mit Migranten in Ceuta unter Druck

Israels Armee tötet hochrangigen Militärkommandeur in Gaza

Israels Armee tötet hochrangigen Militärkommandeur in Gaza

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Meistgelesene Artikel

Ehemaliges Lahauser Gasthaus weicht Mehrfamilienhaus mit neun barrierefreien Wohnungen

Ehemaliges Lahauser Gasthaus weicht Mehrfamilienhaus mit neun barrierefreien Wohnungen

Ehemaliges Lahauser Gasthaus weicht Mehrfamilienhaus mit neun barrierefreien Wohnungen
Todesfall nach Corona-Impfung im Landkreis Diepholz – Obduktion am Freitag

Todesfall nach Corona-Impfung im Landkreis Diepholz – Obduktion am Freitag

Todesfall nach Corona-Impfung im Landkreis Diepholz – Obduktion am Freitag
 Klaus-Dieter Sprenger geht in den Ruhestand: „Mir geht es gut.“

Klaus-Dieter Sprenger geht in den Ruhestand: „Mir geht es gut.“

Klaus-Dieter Sprenger geht in den Ruhestand: „Mir geht es gut.“
Lönsstraße in Sulingen: Schön, aber zu teuer?

Lönsstraße in Sulingen: Schön, aber zu teuer?

Lönsstraße in Sulingen: Schön, aber zu teuer?

Kommentare