Löscharbeiten bei Brand

Feuerwehr-Einsatz nach Hallenbrand in Maasen

Feuerwehr-Einsatz nach Hallenbrand in Maasen

Ein Brand in einer Halle mit Werkstattbereich in Maasen (Samtgemeinde Siedenburg) rief am Freitagnachmittag die Feuerwehren der Samtgemeinde und aus Sulingen auf den Plan. Gegen 15 Uhr brach das Feuer auf einem rund fünf Quadratmeter großen Teilstück der Halle aus. Die Ursache für den Brand war laut Feuerwehr bislang unbekannt. Das Feuer war schnell unter Kontrolle, die Nachlöscharbeiten dauerten am späten Nachmittag an. Personen wurden nicht verletzt.

Rubriklistenbild: © kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Video

Baumann über die Erwartungen an Kevin Möhwald

Kevin Möhwald wechselt vom 1. FC Nürnberg zu Werder Bremen. Werder-Sportchef Frank Baumann spricht über den Neuzugang.
Baumann über die Erwartungen an Kevin Möhwald
Video

Beijmo in Bremen angekommen

Felix Beijmo trifft am Klinikum Links der Weser ein. Der schwedische Rechtsverteidiger soll nach dem Medizincheck einen Vertrag bei Werder Bremen …
Beijmo in Bremen angekommen
Video

U23-Coach Hübscher: „Es wird einen erheblichen Umbruch geben“

Trainer Sven Hübscher spricht über den Abstieg von Werder Bremens U23 aus der Dritten Liga, den Neuaufbau in der Regionalliga und gute sportliche …
U23-Coach Hübscher: „Es wird einen erheblichen Umbruch geben“
Video

Verletzungsfreier Bargfrede: „Der Rhythmus hat mir gutgetan“

Philipp Bargfrede ist nahezu verletzungsfrei durch die laufende Bundesliga-Saison gekommen. Bemerkenswert, weil der Mittelfeldspieler des SV Werder …
Verletzungsfreier Bargfrede: „Der Rhythmus hat mir gutgetan“

Meistgelesene Artikel

Ermittlungen der Diepholzer Polizei mit Großaufgebot

Ermittlungen der Diepholzer Polizei mit Großaufgebot

Orthopäde Fred Opata geht in den Ruhestand und zurück nach Afrika

Orthopäde Fred Opata geht in den Ruhestand und zurück nach Afrika

Ehepaar Janssen öffnet sein grünes Paradies

Ehepaar Janssen öffnet sein grünes Paradies

22. Oldtimertreffen in Aschen: „Es war gigantisch!“

22. Oldtimertreffen in Aschen: „Es war gigantisch!“