Familienstreit löst Großeinsatz der Polizei aus

Familienstreit löst Großeinsatz der Polizei aus

Nach Angaben der Polizei wollten Polizisten am Samstagabend in der Leester Straße einen Streit in einer Familie klären, als sich eine größere Anzahl an vorwiegend Jugendlichen Personen lautstark einmischten. Um Ruhe in die Situation zu bekommen, forderten die eingesetzten Beamten Verstärkung an. Aus den umliegenden Dienststellen, Delmenhorst, Bremen, Verden und dem Landkreis Diepholz rückten Streifenwagen an. Da die Situation immer aggressiver wurde und die Beamten auch körperlich angegangen wurden, mussten 3 Männer in Gewahrsam genommen werden.

Rubriklistenbild: © kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Video

Tag 2 für Werder auf Mallorca: Ein Schreckmoment, ein Käpt'n und Raketen-Tore

Unsere DeichStuben-Reporter Janosch Lenhart und Carsten Sander fassen für euch Tag 2 vom Werder-Trainingslager auf Mallorca zusammen. Bei der …
Tag 2 für Werder auf Mallorca: Ein Schreckmoment, ein Käpt'n und Raketen-Tore
Video

Wohnhaus in Ochtmannien brennt

Wohnhaus in Ochtmannien (Landkreis Diepholz) brennt. Feuerwehr mit Großaufgebot vor Ort
Wohnhaus in Ochtmannien brennt
Video

Werder-Coach verletzt - Baumann: „Florian hat richtig Schmerzen“

Der Cheftrainer des SV Werder Bremen ist am Fuß verletzt und musste bei der Pressekonferenz vor der Partie gegen Fortuna Düsseldorf zu Hause bleiben. …
Werder-Coach verletzt - Baumann: „Florian hat richtig Schmerzen“
Video

Vogt-Verletzung überschattet Werder-Sieg bei der Fortuna - eine Einordnung aus Düsseldorf

Der SV Werder Bremen hat 1:0 bei Fortuna Düsseldorf gewonnen, der Sieg wird aber von der Verletzung von Kevin Vogt überschattet. 
Vogt-Verletzung überschattet Werder-Sieg bei der Fortuna - eine Einordnung aus Düsseldorf

Meistgelesene Artikel

2019 – das Jahr der Erweiterungen

2019 – das Jahr der Erweiterungen

„Danke, dass es Sie gibt“

„Danke, dass es Sie gibt“

„Wir sind auf dem richtigen Weg“

„Wir sind auf dem richtigen Weg“

„Rauchschwalben werden verdrängt“

„Rauchschwalben werden verdrängt“

Kommentare