Fahranfängerin prallt auf der B51 gegen Baum

Leicht verletzt wurde am gestrigen Nachmittag eine 19-jährige Fahranfängerin bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 51 bei Bassum.

Gegen 15.50 Uhr war die aus Bassum kommende junge Frau mit ihrem Corsa in Richtung Bremen unterwegs. Im Bereich Döhren geriet ihr Fahrzeug plötzlich ins Schlingern. Die Frau bremste stark ab, verlor die Kontrolle über ihr Auto und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier stieß sie mit der Fahrzeugfront gegen einen Baum und verletzte sich dabei leicht. Ihr Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei etwa 3.000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Geld aus Rom: Notstand für Venedig beschlossen

Geld aus Rom: Notstand für Venedig beschlossen

"Death Stranding" im Test

"Death Stranding" im Test

Islamischer Dschihad vereinbart Waffenruhe mit Israel

Islamischer Dschihad vereinbart Waffenruhe mit Israel

Was von der Wut übrig ist - Ein Jahr "Gelbwesten"-Proteste

Was von der Wut übrig ist - Ein Jahr "Gelbwesten"-Proteste

Meistgelesene Artikel

Amateurfußball-Stickerspaß: Drei Vereine, ein Sammelalbum

Amateurfußball-Stickerspaß: Drei Vereine, ein Sammelalbum

Neues Fahrzeug für die DLRG

Neues Fahrzeug für die DLRG

Samtgemeinde ändert Anmeldeverfahren für das neue Kindergartenjahr

Samtgemeinde ändert Anmeldeverfahren für das neue Kindergartenjahr

Eine neue Kita in Leeste reicht nicht aus

Eine neue Kita in Leeste reicht nicht aus

Kommentare