Die WM-Freunde der Schumanns ist getrübt: Unbekannte stahlen Deutschland-Fahnen vom Zaun

Fahnendiebe in Syke: Australier nicht in Verdacht

So wie hier sollte es eigentlich auf dem kompletten Zaun der Schumanns aussehen …

Syke (dc) · Während ganz Deutschland am Tag nach dem 4:0-Auftaktsieg des Nationalteams gegen die australische Auswahl verzückt war ob des starken Auftritts der Mannschaft von Bundestrainer Jogi Löw, hat die WM-Freude von Familie Schumann aus Syke einen herben Dämpfer bekommen.

„Schön ist das nicht“, hadert Claudia Schumann, wenn sie ihren Garten betritt – aber der Reihe nach. Als echte Fußballfans hatte sich die Familie vor dem Weltturnier etwas Besonderes einfallen lassen. Auf die Holzpfähle des eigenen Gartenzauns hatten Claudia Schumann und ihr Mann Olaf rundherum insgesamt 20 Deutschland-Fahnen montiert. „Da haben wir in einem Supermarkt den ganzen Bestand aufgekauft“, schmunzelt die 37-Jährige.

…Allerdings haben Unbekannte acht der 20 Deutschland-Fahnen abgebrochen und geklaut.

Als sie allerdings am Montagmittag von der Arbeit nach Hause kam, war Claudia Schumann weniger nach Lachen zumute. Unbekannte hatten acht der Fahnen, die allesamt zur Ernst-Boden-Straße hin hingen, abgebrochen und gestohlen. „Dabei hatten wir extra Löcher in die Pfähle gebohrt und die Flaggen fest verleimt“, erklärt Claudia Schumann und betont: „Was so was soll. Ich verstehe nicht, dass man nicht die paar Euro für so eine Fahne über hat. Für uns ist das jetzt sehr, sehr ärgerlich.“

Nachdem die Sykerin den Diebstahl am Montagmittag festgestellt hatte, meldete sie ihn gleich bei der Polizei. Einen konkreten Verdacht haben die Schumanns allerdings nicht. „Ich kann mir kaum vorstellen, dass es enttäuschte Australier waren“, schmunzelte Claudia Schumann. Das Gesamtbild im Garten möchte die Familie übrigens möglichst schnell wieder komplettieren. „Das wird alles wieder aufgebaut“, betont Olaf Schumann, „wir müssen nur sehen, wo wir jetzt neue Fahnen herbekommen“.

Dann allerdings will der Familienvater die Flaggen nur tagsüber – wenn auch jemand zu Hause ist – draußen lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Aufbau für jbs-Maisfeldfete und Oldie-Abend in Westeresch

Aufbau für jbs-Maisfeldfete und Oldie-Abend in Westeresch

Meistgelesene Artikel

„Großes Bahnhofsfest“: Spaß für Leute jeden Alters

„Großes Bahnhofsfest“: Spaß für Leute jeden Alters

Brand an der B6: Zahlreiche Autofahrer benachrichtigen Einsatzkräfte

Brand an der B6: Zahlreiche Autofahrer benachrichtigen Einsatzkräfte

Motorradfahrer verletzt sich bei Sturz schwer

Motorradfahrer verletzt sich bei Sturz schwer

Erstmals Kinderanimation zum Start des Brokser Markts

Erstmals Kinderanimation zum Start des Brokser Markts

Kommentare