Konzert des Musikvereins „Altes Amt Lemförde“ / Kräftiger Applaus

Eine hohe Trefferquote

Gebannt verfolgten die Zuhörer das Konzert im Rittersaal. ·
+
Gebannt verfolgten die Zuhörer das Konzert im Rittersaal. ·

Lemförde - Von Giuseppe Verdi bis Michael Jackson – Abwechslung zeigte der Musikverein „Altes Amt Lemförde“ am Samstagabend bei seinem traditionellen Winterkonzert im Rittersaal. Rund hundert Zuhörer ließen sich von Tönen mitnehmen, die nicht nur aus klassischen Konzert-Sälen bekannt sind, sondern auch in Werbespots, Filmen, Opern, Discos und Musicals erklingen.

Dabei ging der Wunsch des Musikvereins-Vorsitzenden Dr. Karl-Wilhelm Meyerrose, den er bei seiner Begrüßungsrede äußerte, in Erfüllung: Eine hohe Notentrefferquote. Nach jedem Stück würdigte das Publikum mit kräftigem Applaus die Leistung der 29 Musiker. Unter ihnen Streicher, Spieler von Blasinstrumenten, Pianisten, ein Schlagzeuger und ein Bass-Spieler. Unterhaltsam und informativ führte Pianist Matthias Henseleit durch das Programm.

Nach einem musikalischen Aperitif – einem Kanon des deutschen Barock-Komponisten Johann Pachelbel – startete das Konzert mit einer Fantasie aus Melodien der Opern von Giuseppe Verdi. Nach der klassischen Kost ging es weiter mit kraftvollen Jazz-Tönen aus der Oper „Porgy und Bess“. Es folgten Höhepunkte aus dem Musical „Chess“ von 1984, eine Geschichte des Kalten Krieges. Laut Henseleit eines der Lieblingsstücke des Musikvereins. „Obwohl der Kalte Krieg längst vergangen ist, wirkt die Musik frisch und unverbraucht“, sagte er.

Nach einer Pause spielten die Musiker einen weitverbreiteten Ohrwurm: „Always look on the bright side of life“, bekannt aus dem Film „Das Leben des Brian“. Mitpfeifen war laut Dirigent Stephan Flore erwünscht. Zwar blieben die Lippen der Zuhörer stumm, dafür wippten einige Füße im Takt und so manch einer klatschte leise zu der fröhlich-lockeren Melodie mit.

Auf dem Programm standen zudem das Lied „Just a gigolo“, das die Geschichte eines sozialen Abstiegs nach dem Ersten Weltkrieg erzählt, und der kraftvolle und leidenschaftliche „Salsa Amigo“ aus dem lateinamerikanischen Repertoire des Vereins. Mitreißend wirkte die mit kraftvollen Akzenten gespickte Orchester-Version des Songs „Billie Jean“, ursprünglich von Michael Jacksons „Thriller“–Album. Nicht weniger bekannt – unter anderem als Disco-Nummer aus den 80ern – ist „Its raining men“, damals gesungen von den „Weather Girls“. Im Programm standen zudem „Feeling Good“, „Caravan“, und Stücke von „Queen“. Für den Abschluss hatten die Musiker mit „Süßer die Glocken nie klingen“ noch ein besinnliches Weihnachtslied in der Hinterhand.

Weitere Termine für das Konzert sind im kommenden Jahr am 2. Februar in der Kirche in Mariendrebber, am 9. Februar in der Kirche in Hunteburg und am 23. Februar in der Kirche in Burlage. Beginn ist jeweils um 18 Uhr. · ks

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Nach WM-Aus: Deutsche Handballer mit Sieg gegen Brasilien

Nach WM-Aus: Deutsche Handballer mit Sieg gegen Brasilien

Zehntausende Russen fordern Nawalnys Freiheit

Zehntausende Russen fordern Nawalnys Freiheit

Bayern-Jäger RB und Bayer patzen - Eintracht mit Kantersieg

Bayern-Jäger RB und Bayer patzen - Eintracht mit Kantersieg

Biathlon: Die besten Bilder zum Weltcup in Antholz

Biathlon: Die besten Bilder zum Weltcup in Antholz

Meistgelesene Artikel

Helgstrand Dressage sorgt für neues Leben auf Gestüt in Syke-Wachendorf

Helgstrand Dressage sorgt für neues Leben auf Gestüt in Syke-Wachendorf

Helgstrand Dressage sorgt für neues Leben auf Gestüt in Syke-Wachendorf
Ausschuss für Stadtentwicklung empfiehlt, neue Fläche für GAR nutzbar zu machen

Ausschuss für Stadtentwicklung empfiehlt, neue Fläche für GAR nutzbar zu machen

Ausschuss für Stadtentwicklung empfiehlt, neue Fläche für GAR nutzbar zu machen
Impftermine in Niedersachsen: Datenbank fehlerhaft –Impf-Brief-Chaos

Impftermine in Niedersachsen: Datenbank fehlerhaft –Impf-Brief-Chaos

Impftermine in Niedersachsen: Datenbank fehlerhaft –Impf-Brief-Chaos
Neues Haus auf 22 Pfählen entsteht an der Lohnstraße 4

Neues Haus auf 22 Pfählen entsteht an der Lohnstraße 4

Neues Haus auf 22 Pfählen entsteht an der Lohnstraße 4

Kommentare