GFS-Schüler Ole Woyciniuk und Johannes Luber beim Bundeswettbewerb „Künstliche Intelligenz“

Zweitmeiste Publikumspreis-Stimmen

Im Finale des Bundeswettbewerbs „Künstliche Intelligenz“: Die GFS-Schüler Ole Woyciniuk (links) und Johannes Luber bei der Übertragung im Internet.
+
Im Finale des Bundeswettbewerbs „Künstliche Intelligenz“: Die GFS-Schüler Ole Woyciniuk (links) und Johannes Luber bei der Übertragung im Internet.

Diepholz – Über den zweiten Platz beim Publikumspreis im Rahmen des Bundeswettbewerbs Künstliche Intelligenz freuten sich am Samstag die beiden Schüler des Diepholzer Gymnasiums Graf-Friedrich-Schule (GFS), Ole Woyciniuk und Johannes Luber. Die Preisverleihung des Wettbewerbs, bei dem die GFS-Schüler mit ihrem Projekt „Faike“, das Falschnachrichten (Fake News) erkennen kann, mitgemacht hatten, und damit ins Finale kamen (wir berichteten) fand virtuell statt.

Bei der Live-Übertragung im Internet auf Youtube wurden nicht nur die zehn Finalisten und ihre Projekte vorgestellt, sondern auch die von einer hochkarätigen Jury ausgesuchten Gewinner bekannt gegeben. Dazu gehörten die Diepholzer nicht, bekamen jedoch bei der Abstimmung zum Publikumspreis 13,9 Prozent der Stimmen, was den zweiten Platz bedeutete. Das war bei der Live-Übertragung am Samstagabend aber nur für Sekundenbruchteile zu sehen.

„Wir freuen uns sehr über den Erfolg und wollen auf jeden Fall nächstes Jahr wieder mit einem Projekt bei dem Bundeswettbewerb mitmachen“, sagte Ole Woyciniuk am Sonntag im Gespräch mit unserer Zeitung. Als Finalisten bekamen sie einen kleinen speziellen Computer als Preis.

Die Aufzeichnung der Übertragung ist auf der Internet-Seite www.bw-ki.de zu sehen.  ej

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

An diesen vier Zipfeln endet Deutschland

An diesen vier Zipfeln endet Deutschland

Die heilende Kraft der Aloe vera

Die heilende Kraft der Aloe vera

Stadt der Gegensätze - In Mumbai ist das kein Klischee

Stadt der Gegensätze - In Mumbai ist das kein Klischee

Mit «Weltklasse-Torhüter»: Bayern macht Achtelfinale klar

Mit «Weltklasse-Torhüter»: Bayern macht Achtelfinale klar

Meistgelesene Artikel

WhatsApp: Plötzlich ist das Konto weg

WhatsApp: Plötzlich ist das Konto weg

WhatsApp: Plötzlich ist das Konto weg
Frauenleiche in Hüde: 33-Jährige durch Schläge auf den Kopf getötet

Frauenleiche in Hüde: 33-Jährige durch Schläge auf den Kopf getötet

Frauenleiche in Hüde: 33-Jährige durch Schläge auf den Kopf getötet
Corona-Chaos in Moordeich: KGS-Leiter schickt Schüler ins Szenario B – aber das hätte er nicht dürfen

Corona-Chaos in Moordeich: KGS-Leiter schickt Schüler ins Szenario B – aber das hätte er nicht dürfen

Corona-Chaos in Moordeich: KGS-Leiter schickt Schüler ins Szenario B – aber das hätte er nicht dürfen

Kommentare