19 Wichtel haben fleißig gearbeitet

Tuchmacher-Haus bietet Geschenk-Ideen

+
Das Weihnachtshaus der Tuchmacher ist auch noch an den kommenden zwei Wochenenden geöffnet.

Diepholz - Es kann weiter gestöbert werden! Denn das Tuchmacher-Haus an der Lohnstraße hat noch an den kommenden Wochenenden seine Weihnachtsstuben geöffnet und bietet von 19 Wichtelfrauen fleißig gehandarbeitete Weihnachtsgeschenke an. Das kündigt sich schon draußen mit der Weihnachtsbaumdekoration an und lässt die Blicke frei in das Haus werfen.

Die 19 Wichtel waren im Vorfeld mit den geschmückten Tischen und bei Kerzenlicht erwartet worden. Dann erst durften die Freunde der Tuchmacher die wunderbaren Taschen, Engel, neu gestaltete Gesangbücher, Tischläufer, gefaltete Sterne, Nikolauspuschen, Säckchen und jede Menge Leuchten bestaunen und zu kleinen Preisen erwerben. Dafür warb Kerstin Waldemair und bedankte sich bei allen Bastlern mit einem Präsent.

Verlosung mit „Superpreis“

Der „Hit“ war aber noch die Ankündigung und der Verkauf von Losen. Am letzten Sonntag, dem 17. Dezember, wird nämlich der „Superpreis“ von Ehepaar Hetta und Jürgen Reinsch verlost. Der Tagesausflug auf eine ostfriesische Insel für zwei Personen lässt die zwei Gewinner „vor Freude in die Luft gehen“. Daneben gibt es noch weitere Preise. Alle sind gespannt und drücken fest die Daumen. Die Öffnungszeiten sonnabends und Sonntag sind von 14 bis 18 Uhr in der Lohnstraße 2.

hb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Einzelkritik: Mit Bargfrede ist Werder besser

Einzelkritik: Mit Bargfrede ist Werder besser

Bilder der steilsten Standseilbahn der Welt

Bilder der steilsten Standseilbahn der Welt

Palästinenser weisen US-Äußerungen zu Klagemauer zurück

Palästinenser weisen US-Äußerungen zu Klagemauer zurück

Weihnachtskonzert in der Sporthalle der Wiedauschule

Weihnachtskonzert in der Sporthalle der Wiedauschule

Meistgelesene Artikel

Landwirt Loerke erwägt den Gang zum Gericht

Landwirt Loerke erwägt den Gang zum Gericht

Wintershall-Chef Mehren setzt auf mehr Effizienz und Wachstum

Wintershall-Chef Mehren setzt auf mehr Effizienz und Wachstum

Wirtschaftsförderung im Landkreises Diepholz zieht Bilanz

Wirtschaftsförderung im Landkreises Diepholz zieht Bilanz

Tamika Campbell im Kulturforum: Originell, aber nicht selten vulgär

Tamika Campbell im Kulturforum: Originell, aber nicht selten vulgär

Kommentare