70 Trecker bei Lichterfahrt

Weihnachtliche Werbung für die Landwirtschaft

70 mit bunten Lichtern geschmückte Trecker waren dabei. Die Lichterfahrt der Landwirte führte auch durch die Diepholzer Innenstadt.
+
70 mit bunten Lichtern geschmückte Trecker waren dabei. Die Lichterfahrt der Landwirte führte auch durch die Diepholzer Innenstadt.

Diepholz – Etwa 70 mit bunten Lichtern geschmückte Trecker erfreuten am frühen Freitagabend kleine und große Zuschauer, die an den Straßenrändern standen. Heimische Landwirte machten mit dem Umzug weihnachtliche Werbung für ihren Berufsstand.

Die Lichterfahrt des Landvolkes startete gegen 16.30 Uhr in Rehden. Danach ging es weiter durch Wetschen. In Diepholz fuhren die beleuchteten Traktoren am Bahnhof vorbei, dann hupend weiter durch die Innenstadt und im Verlauf der weiteren Strecke durch das Wohngebiet Dustmühle und Sankt Hülfe Richtung Aschen. Abschluss der Lichterfahrt war in Drebber/Cornau.

Laut Landvolk-Sprecher Stefan Meyer lief alles glatt. Die teilnehmenden Landwirte aus Diepholz und Umgebung freuten sich über die positive Zuschauer-Resonanz auf ihre weihnachtliche Trecker-Lichterfahrt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Meistgelesene Artikel

Für die nächsten Tage noch viele Termine frei in den Impfstationen

Für die nächsten Tage noch viele Termine frei in den Impfstationen

Für die nächsten Tage noch viele Termine frei in den Impfstationen
Neues Leben im Autohaus Sulingen ab dem 1. März

Neues Leben im Autohaus Sulingen ab dem 1. März

Neues Leben im Autohaus Sulingen ab dem 1. März
Diskothek „Airport“ in Diepholz: 10.000 Party-Fotos aus 1980ern und frühen 90er Jahren begeistern

Diskothek „Airport“ in Diepholz: 10.000 Party-Fotos aus 1980ern und frühen 90er Jahren begeistern

Diskothek „Airport“ in Diepholz: 10.000 Party-Fotos aus 1980ern und frühen 90er Jahren begeistern
Fünf Stunden volle Dröhnung mit den Rockgiganten

Fünf Stunden volle Dröhnung mit den Rockgiganten

Fünf Stunden volle Dröhnung mit den Rockgiganten

Kommentare