Einsatz für die Diepholzer Feuerwehr

Verletzte Gans gerettet

Die Diepholzer Feuerwehr bei ihren Einsatz am Baggersee. Foto: Jansen

Diepholz – Ungewöhnlicher Einsatz für die Gefahrgutstaffel Süd der Feuerwehr auf dem Diepholzer Baggersee an der B 51: Sie rettete am Montagabend eine verletzte Graugans. Ein Team des von Spaziergängern informierten Tierschutzhofes Dickel hatte erfolglos versucht, das offenbar am Flügel verletzte Tier einzufangen. Dann riefen die Tierschützer die Feuerwehr. Für die ehrenamtlichen Wehrleute war die Rettungsaktion eine Gelegenheit, das selten benutzte Boot mit Hilfe der Drehleiter zu Wasser zu lassen. Nach etwa 50 Minuten war die Gans eingefangen und wurde dem Tierschutzhof zur tierärztlichen Behandlung übergeben.  ej

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fossilien-Grube Messel 25 Jahre Welterbe

Fossilien-Grube Messel 25 Jahre Welterbe

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Meistgelesene Artikel

Seit zehn Wochen keine Einnahmen: Wann endlich wieder ins Kino?

Seit zehn Wochen keine Einnahmen: Wann endlich wieder ins Kino?

Corona-Pandemie: Gemeinde will mit Aktion „Weyhe bleibt munter“ positives Zeichen setzen

Corona-Pandemie: Gemeinde will mit Aktion „Weyhe bleibt munter“ positives Zeichen setzen

Freibad Siedenburg öffnet am 2. Juni

Freibad Siedenburg öffnet am 2. Juni

Auffahrunfälle auf A1: Polizei bittet um mehr Aufmerksamkeit

Auffahrunfälle auf A1: Polizei bittet um mehr Aufmerksamkeit

Kommentare