Unterstützung durch Krankenhaus-Förderverein

Heute Menschenkette

+
Vorstandsmitglieder des Krankenhaus-Förderverein, der sich für den Klinik-Standort Diepholz einsetzt.

Diepholz - Der Vorstand des Krankenhaus-Fördervereins Alexianer Diepholz hat sich intensiv mit den aktuellen Entwicklungen rund um den Alexianer Landkreis Diepholz Klinikverbund auseinander gesetzt, teilte Vorstandsmitglied Michael Klumpe gestern mit. Der Förderverein schließt sich der Resolution des Rates der Stadt Diepholz vom 11. Juni in vollem Umfang an. Darüber hinaus unterstützt der Förderverein die Bürgerinitiative zum Erhalt des Diepholzer Krankenhauses.

Der Vorstand des Fördervereins appelliert daher an die mehr als 60 Mitglieder sowie an alle Bürgerinnen und Bürger aus dem Diepholzer Land sich aktiv an der Aktion der Bürgerinitiative am heutigen Mittwoch, um 17.30 Uhr – der Menschenkette rund um die Klinik Diepholz – zu beteiligen und so ein Signal zur Weiterführung eines starken Krankenhauses am Standort Diepholz zu senden. Weiterhin ruft der Vorstand alle Mitglieder und Bürger auf, an der entscheidenden öffentlichen Kreistagssitzung am Montag, 13. Juli, ab 15.30 Uhr in Bassum-Neubruchhausen (Gasthaus „Zur Post“) teilzunehmen und sich auf diese Weise für den Krankenhausstandort Diepholz einzusetzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deutsche Soldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Mali

Deutsche Soldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Mali

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Kommentare