Biker hatte keinen Führerschein

Unfall: 19-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Diepholz - Ein 19-jähriger Motorradfahrer kam am Donnerstagabend bei einem Überholmanöver von der Fahrbahn ab und verletzte sich nach einem Aufprall schwer. Der Mann hatte keinen Führerschein.

Laut Polizeiangaben ereignete sich der Unfall gegen 21 Uhr auf dem Esch. Der 19-jährige Motorradfahrer überholte einen Kleinbus und verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Leitpfosten und ein Verkehrsschild. Der junge Mann verletzte sich bei dem Unfall schwer. Zudem stellten die Polizisten fest, dass der 19-Jährige keine Fahrerlaubnis hatte.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

DFB-Elf mit zwei Elfmeter-Toren ins EM-Viertelfinale

DFB-Elf mit zwei Elfmeter-Toren ins EM-Viertelfinale

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Meistgelesene Artikel

Sommerpicknick in Asendorf erfreut sich großer Beliebtheit

Sommerpicknick in Asendorf erfreut sich großer Beliebtheit

Satteldiebstahl in Heiligenrode

Satteldiebstahl in Heiligenrode

Endgültiges Disco-Aus für das „Aero“?

Endgültiges Disco-Aus für das „Aero“?

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Kommentare