Bis Ende des Jahres nicht nutzbar

Diepholzer Friedhofskapelle: Umfangreiche Sanierung

+
Diepholzer Friedhofskapelle bis Ende des Jahres nicht nutzbar

Diepholz - Die Kapelle auf dem Diepholzer Friedhof ist derzeit nicht nutzbar. Dort laufen umfangreiche Sanierungsarbeiten.

Nachdem sich der Rat der Stadt Diepholz im letzten Jahr entschieden hatte, die Friedhofskapelle grundlegend zu sanieren, haben nun die Arbeiten begonnen, teilte die Stadtverwaltung mit. Die energetischen Sanierungsmaßnahmen der Kapelle beinhalten unter anderem Heizungs- und Sanitärarbeiten aber auch Dämm- und Fensterarbeiten.

Das Projekt wird aus Mitteln nach dem Kommunalinvestitions-Förderungsgesetz (KIP) mit 88 Prozent gefördert. Insgesamt wurden für die Sanierungskosten 200 000 Euro veranschlagt, berichtet die Stadt Diepholz.

Aufgrund des Umfangs der Sanierungsmaßnahmen ist die Kapelle voraussichtlich bis Ende des Jahres 2016 nicht nutzbar.

Trauerfeiern finden bis dahin, je nach Gemeindezugehörigkeit, in den Kirchen St. Nicolai, St. Michaelis oder Christus-König statt. Trauerfeiern für konfessionslose Bürger können in der Aschener Friedhofskapelle ausgerichtet werden.

Termine werden nach wie vor über die Bestatter in Absprache mit der Stadt Diepholz und den Kirchenvertretern gebucht.

Die Diepholzer Friedhofskapelle wurde Mitte der 1950er Jahre errichtet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Kommentare