Treffen von Soldaten, Flüchtlingen und Helfern

+
Treffen von Soldaten, Flüchtlingen und Helfern

Auf Initiative des Kompaniefeldwebels des Waffensystemunterstützungszentrums 2, Stabsfeldwebel Dirk Eiffert, kamen am Wochenende ehrenamtliche Helfer, Flüchtlinge, Mitarbeiter der Malteser und Soldaten im „Haus Malta“ am Diepholzer Fliegerhorst bei Kaffee und Kuchen zusammen.

In lockerer Atmosphäre fand man abseits des normalen Dienstbetriebes bei Gesprächen in der Landes-Erstaufnahmeeinrichtung zueinander. Ein großer Dank galt den Bäckereien Härtel, Kiepenkerl, Overmeyer, Punte sowie dem E-Center Immega, die den Kuchen spendeten. Der Kaffee wurde vom Combi Verbrauchermarkt Diepholz gespendet.

Im Bild: Initiator Stabsfeldwebel Dirk Eiffert (r.) mit dem Kommandeur des Waffensystemunterstützungszentrums 2, Oberst Olaf Stöcker (2. v. r.), ehrenamtlichen Helfern und Mitarbeitern der von den Maltesern betriebenen Flüchtlingseinrichtung.

al/Foto: Lüllmann

Mehr zum Thema:

Trump wendet sich vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich vom Klimaschutz ab

RBB: Kontrollgremium sieht Schwächen bei Amri-Ermittlungen

RBB: Kontrollgremium sieht Schwächen bei Amri-Ermittlungen

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Meistgelesene Artikel

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Kommentare