Große Nachfrage ebbt nicht ab

4 000 Reservierungen für SY-Kennzeichen

Landkreis Diepholz - Enorme Nachfrage nach dem SY-Kennzeichen: 4 000 Reservierungen, so Wolfgang Nogga als Leiter des Landkreis-Fachdienstes Bürgerservice, sind mittlerweile für das vor mehr als 40 Jahren abgeschaffte Kennzeichen des damaligen Landkreises Grafschaft Hoya eingegangen. Nach dessen Wiedergeburt rollen bereits 1400 Autos mit diesen beiden Buchstaben auf dem Nummernschild.

„Damit haben wir nicht gerechnet“, erklärte Nogga gestern im Fachausschuss für Feuerschutz, Verkehr und Sicherheit – und ließ im Rückblick auf den Start dieser Wiederbelebung keine Zweifel aufkommen: „Die Arbeitsbelastung hat uns überrannt.“ Dass, so wie Friedrich Iven (SPD) argwöhnte, Bürger dabei Wartezeiten von zwei Stunden erdulden mussten, konnte der Fachdienstleister nicht nachvollziehen. Solche Fälle seien ihm nicht bekannt, erklärte Nogga.

Von den 1 400 Kennzeichen waren 750, also mehr als die Hälfte, sogenannte Umkennzeichnungen. Autobesitzer hatten bewusst Geld dafür ausgegeben, das SY-Kennzeichen an ihrem Fahrzeug zu haben.

Die meisten Nachfragen kamen mit 900, so Nogga, aus Syke. Aus Stuhr hatte es 140 gegeben, aus Weyhe 170. Der Rest verteile sich auf die anderen Nordkreis-Gemeinden. Für die Kombination SY-KE hatten sich laut Nogga 162 Bürger entschieden – für SY-LT 90. Der Fachdienstleiter erinnerte daran, dass der Landkreis 100 SY-KE-Kennzeichen für die Stadt Syke reserviert hatte. Nogga signalisierte außerdem, dass es ab Herbst vierstellige Zahlenkombinationen geben könnte. Im Klartext: SY-Liebhaber könnten ihr Geburtsjahr auf dem Schild verewigen. 

 J sdl

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Merkel ruft zu Abgrenzung gegen Rechtsradikale bei Demos auf

Merkel ruft zu Abgrenzung gegen Rechtsradikale bei Demos auf

Mitmachtag in der Kita Dörverden

Mitmachtag in der Kita Dörverden

Brexit-Deal: Spekulationen über Misstrauensantrag gegen May

Brexit-Deal: Spekulationen über Misstrauensantrag gegen May

Vater von Lion-Air-Absturzopfer verklagt Boeing

Vater von Lion-Air-Absturzopfer verklagt Boeing

Meistgelesene Artikel

Zoll nimmt vier illegal Beschäftigte auf Baustelle in Twistringen fest

Zoll nimmt vier illegal Beschäftigte auf Baustelle in Twistringen fest

Werder Bremen schielt auf die Weyher Freibad-Umgebung

Werder Bremen schielt auf die Weyher Freibad-Umgebung

Unfall beim Überholen: BMW-Fahrer überschlägt sich mehrfach

Unfall beim Überholen: BMW-Fahrer überschlägt sich mehrfach

Marktempfang im Rathaus in Kirchdorf mit launigen Beiträgen und großem Dank

Marktempfang im Rathaus in Kirchdorf mit launigen Beiträgen und großem Dank

Kommentare