Streitigkeiten in Diepholz 

Personen versuchen in Kulturverein einzudringen

Diepholz - Mehrere Personen sind in der Nacht zu Donnerstag an der Enge Straße in Diepholz in Streit geraten. Die Polizei hat die Ermittlungen zu den Hintergründen aufgenommen.

Wie die Beamten mitteilen, hielt sich die eine Gruppe im Kulturverein auf. Eine andere Personengruppe war mit mehreren Autos vorgefahren und versuchte wehement in den Kulturverein zu kommen. Dies wurde ihnen durch Zuhalten der Tür von innen verwehrt. Nach Zeugenaussagen sollen Holzknüppel und eine Schreckschusswaffe benutzt beziehungsweise mitgeführt worden sein. Die Polizei konnte hierfür keinerlei Anhaltspunkte oder Beweise vorfinden. 

Beim Eintreffen der Polizei hatte sich die Lage wieder beruhigt und die angereisten Personen waren zum Teil wieder abgefahren. Die Ermittlungen nach den Hintergründen dieses Streites ist nun Aufgabe der Polizei. Zum jetzigen Zeitpunkt können zu den Ursachen noch keine Angaben gemacht werden.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Hommage an Heinz Erhardt im Varreler Küsterhaus

Hommage an Heinz Erhardt im Varreler Küsterhaus

475 Kindergartenplätze in Diepholz 

475 Kindergartenplätze in Diepholz 

„Aus dem Schatten der Sucht treten“

„Aus dem Schatten der Sucht treten“

Niedersachsen fördert Klinik Bassum mit 1,5 Millionen Euro

Niedersachsen fördert Klinik Bassum mit 1,5 Millionen Euro

Kommentare