Hintergründe unklar

Gewaltsamer Streit in Sankt Hülfe: Zwei Männer verletzt

Diepholz - Zwei Männer wurden am Mittwoch während eines Streits in Sankt Hülfe teilweise schwer verletzt.

Die zunächst verbale Auseinandersetzung zwischen einem 20-Jährigen und einem 46-jährigen Mann eskalierte gegen 14 Uhr auf dem Gelände eines Gestüts.

Beide mussten mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden, der 46-Jährige wurde schwer verletzt. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind noch unklar, teilt die Polizei mit. Die Staatsanwaltschaft Verden hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Ideenloser BVB verliert bei Inter Mailand

Ideenloser BVB verliert bei Inter Mailand

Trump: Türkei verkündet dauerhafte Waffenruhe in Nordsyrien

Trump: Türkei verkündet dauerhafte Waffenruhe in Nordsyrien

Fotostrecke: „Ischa Werder“ auf dem Freimarkt

Fotostrecke: „Ischa Werder“ auf dem Freimarkt

Schnuffi - verzweifelt gesucht

Schnuffi - verzweifelt gesucht

Meistgelesene Artikel

Vom Martinshorn erschreckt: Lastwagen prallt gegen Baum

Vom Martinshorn erschreckt: Lastwagen prallt gegen Baum

Interesse am Sport für das Herz

Interesse am Sport für das Herz

Hildegard Schubert aus Barnstorf vollendet ihr 100. Lebensjahr

Hildegard Schubert aus Barnstorf vollendet ihr 100. Lebensjahr

„Das kann niemand kriegen außer die HSG“

„Das kann niemand kriegen außer die HSG“

Kommentare