Hintergründe unklar

Gewaltsamer Streit in Sankt Hülfe: Zwei Männer verletzt

Diepholz - Zwei Männer wurden am Mittwoch während eines Streits in Sankt Hülfe teilweise schwer verletzt.

Die zunächst verbale Auseinandersetzung zwischen einem 20-Jährigen und einem 46-jährigen Mann eskalierte gegen 14 Uhr auf dem Gelände eines Gestüts.

Beide mussten mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden, der 46-Jährige wurde schwer verletzt. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind noch unklar, teilt die Polizei mit. Die Staatsanwaltschaft Verden hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

So zauberhaft ist die Blütenküche

So zauberhaft ist die Blütenküche

Was das Welterbe Wattenmeer einzigartig macht

Was das Welterbe Wattenmeer einzigartig macht

Praxis-Check: Der BMW 8er Cabrio vereint Kraft und Luxus

Praxis-Check: Der BMW 8er Cabrio vereint Kraft und Luxus

Fotostrecke: So verbringen die Werder-Profis ihren Urlaub

Fotostrecke: So verbringen die Werder-Profis ihren Urlaub

Meistgelesene Artikel

Traumfinale für TV Neuenkirchen

Traumfinale für TV Neuenkirchen

Rumpeldipumpel: Kopfsteinpflaster auf der Twistringer Bahnhofstraße

Rumpeldipumpel: Kopfsteinpflaster auf der Twistringer Bahnhofstraße

Feuchte Fahnenweihe und trockener Festredner

Feuchte Fahnenweihe und trockener Festredner

Kommentare