Nest in Falkenhardt gegen Artgenossen verteidigt

Storchenpaar wieder vereint

+
Das Storchenpaar am Schulwald in Falkenhardt an der Hunte in der Nähe von B 51 und B 69 ist wieder vereint. 

Diepholz - Das Storchenpaar auf dem Nest am Schulwald von GFS und Realschule in Falkenhardt ist wieder vereint. „Am 26. März – genau an dem gleichen Tag wie vor einem Jahr – kam der zweite Storch erstmals zum Nest“, berichtete Anwohner Bernd Hagelkreuz.

Der erste Storch war dieses Jahr schon zwei bis drei Wochen früher im Nest und hat dieses laut Anwohnern schon gegen vier andere Störche verteidigt. Diese hätten das Nest schnell angeflogen und versucht, den Artgenossen herunter zu kegeln.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Ruderverein Hoya weiht Hochwasserschutzmauer ein

Ruderverein Hoya weiht Hochwasserschutzmauer ein

Freimarkt 2019 - Bilder vom verregneten Sonntag

Freimarkt 2019 - Bilder vom verregneten Sonntag

Feuerfete mit DJ Ernesto in Wildeshausen

Feuerfete mit DJ Ernesto in Wildeshausen

Pflegeleichte Bepflanzung fürs Grab

Pflegeleichte Bepflanzung fürs Grab

Meistgelesene Artikel

Riesiger Run auf Grundstücke: Kein Platz mehr an der Moorheide

Riesiger Run auf Grundstücke: Kein Platz mehr an der Moorheide

„Alarmierender Trend“: Etliche Menschen aus dem Landkreis Diepholz pendeln regelmäßig nach Bremen

„Alarmierender Trend“: Etliche Menschen aus dem Landkreis Diepholz pendeln regelmäßig nach Bremen

K-Scheune fördert kulturelles Leben

K-Scheune fördert kulturelles Leben

Frisch vom Baum zur Bassumer Tafel

Frisch vom Baum zur Bassumer Tafel

Kommentare