Kandidat der SPD 

Wahl zum stellvertretenden Diepholzer Bürgermeister: 13 Stimmen für Bernt Streese

+
Bürgermeister Dr. Thomas Schulze (sitzend) mit seinen Stellvertretern (von links) Gerhard Albers, Hans-Werner Schwarz und Hans-Ulrich Püschel am Ende der Ratssitzung. 

Diepholz - Mehr Diskussionen als erwartet gab es am Donnerstagabend in der konstituierenden Sitzung des neuen Diepholzer Stadtrates. Bei der Wahl der stellvertretenden Bürgermeister stellte die SPD-Fraktion zudem einen eigenen Kandidaten auf: Bernt Streese.

Er bekam in der von SPD-Fraktionssprecher Manfred Albers beantragten geheimen Wahl 13 Stimmen von 31 anwesenden Ratsmitgliedern. Das reichte nicht für eine Überraschung.

Zu ehrenamtlichen stellvertretenden Bürgermeister gewählt wurden erwartungsgemäß Gerhard Albers (CDU) mit 20 Stimmen, Hans-Ulrich Püschel (CDU) mit 18 Stimmen und Hans-Werner Schwarz (FDP) mit 19 Stimmen.

Souverän leitete Marcel Scharrelmann (CDU) als neuer Ratsvorsitzender die fast dreistündige Sitzung.   

ej

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Neue Szenen für Schwarme-Krimi im Kasten

Neue Szenen für Schwarme-Krimi im Kasten

Ford GT: Tage des Donners

Ford GT: Tage des Donners

Macron bringt heikle Arbeitsmarktreform auf den Weg

Macron bringt heikle Arbeitsmarktreform auf den Weg

Bilder vom Mittwoch aus dem Feuerwehr-Zeltlager Aschen

Bilder vom Mittwoch aus dem Feuerwehr-Zeltlager Aschen

Meistgelesene Artikel

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Nitrat-Gehalt immer im Blick

Nitrat-Gehalt immer im Blick

Wilderei in Stuhr: Vogel und trächtige Ricke erschossen

Wilderei in Stuhr: Vogel und trächtige Ricke erschossen

Straßenbahn spaltet und erhitzt die Gemüter

Straßenbahn spaltet und erhitzt die Gemüter

Kommentare