Kandidat der SPD 

Wahl zum stellvertretenden Diepholzer Bürgermeister: 13 Stimmen für Bernt Streese

+
Bürgermeister Dr. Thomas Schulze (sitzend) mit seinen Stellvertretern (von links) Gerhard Albers, Hans-Werner Schwarz und Hans-Ulrich Püschel am Ende der Ratssitzung. 

Diepholz - Mehr Diskussionen als erwartet gab es am Donnerstagabend in der konstituierenden Sitzung des neuen Diepholzer Stadtrates. Bei der Wahl der stellvertretenden Bürgermeister stellte die SPD-Fraktion zudem einen eigenen Kandidaten auf: Bernt Streese.

Er bekam in der von SPD-Fraktionssprecher Manfred Albers beantragten geheimen Wahl 13 Stimmen von 31 anwesenden Ratsmitgliedern. Das reichte nicht für eine Überraschung.

Zu ehrenamtlichen stellvertretenden Bürgermeister gewählt wurden erwartungsgemäß Gerhard Albers (CDU) mit 20 Stimmen, Hans-Ulrich Püschel (CDU) mit 18 Stimmen und Hans-Werner Schwarz (FDP) mit 19 Stimmen.

Souverän leitete Marcel Scharrelmann (CDU) als neuer Ratsvorsitzender die fast dreistündige Sitzung.   

ej

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Meistgelesene Artikel

„goraSon“ brennt ein Feuerwerk der osteuropäischen Musikkunst ab

„goraSon“ brennt ein Feuerwerk der osteuropäischen Musikkunst ab

Premiere bei der „Barnstorfer Speeldeel“: Volles Haus und viel Vergnügen

Premiere bei der „Barnstorfer Speeldeel“: Volles Haus und viel Vergnügen

Zukunftswerkstatt zeigt Senioren den richtigen Umgang mit dem Rollator

Zukunftswerkstatt zeigt Senioren den richtigen Umgang mit dem Rollator

Baugebiet in Schwarme vor Erweiterung

Baugebiet in Schwarme vor Erweiterung

Kommentare