Kandidat der SPD 

Wahl zum stellvertretenden Diepholzer Bürgermeister: 13 Stimmen für Bernt Streese

+
Bürgermeister Dr. Thomas Schulze (sitzend) mit seinen Stellvertretern (von links) Gerhard Albers, Hans-Werner Schwarz und Hans-Ulrich Püschel am Ende der Ratssitzung. 

Diepholz - Mehr Diskussionen als erwartet gab es am Donnerstagabend in der konstituierenden Sitzung des neuen Diepholzer Stadtrates. Bei der Wahl der stellvertretenden Bürgermeister stellte die SPD-Fraktion zudem einen eigenen Kandidaten auf: Bernt Streese.

Er bekam in der von SPD-Fraktionssprecher Manfred Albers beantragten geheimen Wahl 13 Stimmen von 31 anwesenden Ratsmitgliedern. Das reichte nicht für eine Überraschung.

Zu ehrenamtlichen stellvertretenden Bürgermeister gewählt wurden erwartungsgemäß Gerhard Albers (CDU) mit 20 Stimmen, Hans-Ulrich Püschel (CDU) mit 18 Stimmen und Hans-Werner Schwarz (FDP) mit 19 Stimmen.

Souverän leitete Marcel Scharrelmann (CDU) als neuer Ratsvorsitzender die fast dreistündige Sitzung.   

ej

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Kommentare