Im „Standort Diepholz“ mit seinen insgesamt vier Landkreisen waren 61 Tandems gestartet – Interessierte und Erfahrene

Mehr Frauen in die Politik: Mentoring-Programm beendet

+
Christina Runge (4.v.l.) mit politischen „Tandems“ auf der Abschluss-Veranstaltung.

Landkreis Diepholz - Wird die nächste Kommunalwahl weiblich? Das hoffen zumindest die Verantwortlichen im politischen Mentoring-Programm des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung. Zum Finale hatten sich auch aus dem „Standort Diepholz“, der die Landkreise Diepholz, Nienburg, Vechta und Cloppenburg umfasst, zahlreiche Mentees (kommunalpolitisch Interessierte), Mentorinnen und Mentoren (kommunalpolitisch Erfahrene) auf den Weg nach Hannover gemacht. Dort ließen sie sich von Ministerin Cornelia Rundt und in besonderer Weise von der Juristin und Journalistin Gwendolin Jungblut auf die bevorstehende Kommunalwahl einstimmen.

Christina Runge als standortverantwortliche Gleichstellungsbeauftragte blickt auf ein „herausforderndes Mentoring-Jahr“ zurück, möchte aber die vielen Begegnungen und Erfahrungen nicht missen. „Wir sind im Januar 2015 als zweitgrößter Mentoring-Standort mit 61 Tandems gestartet. Im Laufe des Jahres sind uns einige dieser Tandems abhandengekommen. Trotz allem habe ich von allen Teilnehmenden positive bis sehr positive Rückmeldungen bekommen“, stellt sie in einer Pressemitteilung fest. „Jetzt bleibt abzuwarten, dass die so gestärkten Potenziale auch zum Erfolg führen, so dass die kommunalen Räte auch im Landkreis Diepholz bei der nächsten Kommunalwahl weiblicher werden“, so Runge. „Dazu braucht es allerdings mehr als Frauen, die kandidieren. Es braucht auch Parteien und Wählergemeinschaften, die Frauen durch eine gute Listenaufstellung eine erfolgreiche Wahl ermöglichen. Und nicht zuletzt braucht es Wählerinnen und Wähler, die mit ihrem Wahlverhalten für einen Geschlechter- und Altersmäßig gut durchmischten kommunalen Rat sorgen.“

Mehr zum Thema:

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Meistgelesene Artikel

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Kommentare