Voting bei Radio ffn 

Schulzentrum will „Silbermond“ nach Diepholz holen

+
Spielt die Band „Silbermond“ im Diepholzer Schulzentrum? 

Diepholz - Die Diepholzer scheinen fleißig mitzumachen und im Internet ihre Stimme für das Diepholzer Schulzentrum abzugeben. Kommen genug Stimmen bei der laufenden Voting-Aktion von Radio ffn zusammen, tritt am Freitag, 9. September, die Top-Band „Silbermond“ von 13 bis 14 Uhr in Diepholz auf.

Die Chancen dafür stehen nicht schlecht. Mit Stand Freitagnachmittag, 15 Uhr, war das Schulzentrum Diepholz weiterhin unter den ersten zehn der insgesamt 63 niedersächsischen Schulen, die sich für den „Silbermond“-Auftritt beworben hatten.

Die Reihenfolge der Top 10 hält Radio ffn bis Montag morgen geheim. Dann wird der Gewinner des Votings in der „Morningshow“ des Senders bekannt gegeben.

Bis Sonntag, 28. August, 24 Uhr, kann gevotet werden. Das Voting läuft anonym und man kann seine Stimme auch mehrfach abgeben.

Die Leiterinnen und Leiter aller vier weiterführen Schulen im Schulzetrum unterstützen die Aktion. Die Initiative, sich zu bewerben, geht auf die Elternvertreterin der Jahnschule, Sonja Winkler, zurück. 

ej

Lesen Sie auch:

Spielt „Silbermond“ im Schulzentrum?

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Normen für die Finanzberatung: Ein Vorteil für Verbraucher?

Normen für die Finanzberatung: Ein Vorteil für Verbraucher?

Kia Stinger im Test: Ein Stachel im Fleisch von Audi und Co

Kia Stinger im Test: Ein Stachel im Fleisch von Audi und Co

Pariser Gipfel drängt Wirtschaft zum Klimaschutz

Pariser Gipfel drängt Wirtschaft zum Klimaschutz

Gewaltige Explosion in Österreich - Lieferengpässe bei Gas

Gewaltige Explosion in Österreich - Lieferengpässe bei Gas

Meistgelesene Artikel

„See Sicht“-Skulpturen bereichern das Dümmer-Ufer

„See Sicht“-Skulpturen bereichern das Dümmer-Ufer

Großzügiger Spender: 250 .000 Euro für die Stiftung der Lebenshilfe

Großzügiger Spender: 250 .000 Euro für die Stiftung der Lebenshilfe

Raucher löst Feuerwehr-Einsatz in Bassum aus

Raucher löst Feuerwehr-Einsatz in Bassum aus

Rat Wagenfeld verabschiedet den Haushalt 2018

Rat Wagenfeld verabschiedet den Haushalt 2018

Kommentare