Einstimmige Entscheidung

Scharrelmann neuer Chef der CDU in Diepholz

Marcel Scharrelmann ist neuer Vorsitzender der CDU Diepholz. Foto: Jansen

Diepholz – Marcel Scharrelmann ist neuer Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes Diepholz. Bei der Mitgliederversammlung am Donnerstagabend bei Landgraf auf Lüdersbusch wurde er einstimmig zum Nachfolger des im März plötzlich verstorbenen Hans-Ulrich Püschel gewählt.

Scharrelmann, der auch Landtagsabgeordneter ist, bekam die Stimmen aller 30 anwesenden Christdemokraten. Einen Gegenkandidaten gab es nicht.

Hans-Ulrich Püschels Tod hatte nicht nur in der Partei eine große Lücke hinterlassen, sondern auch im Rat der Stadt Diepholz. Marcel Scharrelmann soll auch sein Nachfolger im Amt des stellvertretenden Diepholzer Bürgermeisters werden, kündigte CDU-Fraktionsvorsitzender Gerhard Albers am Donnerstagabend an. Der 36-Jährige gibt dafür sein Amt als Ratsvorsitzender auf. Als Nachfolgerin in diesem Amt schlägt die CDU-Fraktion Jolanta Malan vor. Die Kandidaturen seien mit dem Koalitionspartner FDP abgestimmt, erklärte Albers. Der Rat wählt den neuen stellvertretenden Bürgermeister und den Ratsvorsitzenden am 13. Juni.

Zu Gast bei der Versammlung war auch der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion und frühere Generalsekretär der CDU Niedersachsen, Ulf Thiele. Er und andere Versammlungsteilnehmer würdigten das Wirken Püschels. 

ej

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Illuminierte herbstliche Natur in Waffensen

Illuminierte herbstliche Natur in Waffensen

Der Samstag auf dem Bremer Freimarkt

Der Samstag auf dem Bremer Freimarkt

Der Samstag auf dem Bremer Freimarkt

Der Samstag auf dem Bremer Freimarkt

Bezirkskönigsball im Gasthaus Hartje-Melloh

Bezirkskönigsball im Gasthaus Hartje-Melloh

Meistgelesene Artikel

Düsenjet-Knalle: „Schäden durch Überflüge nahezu ausgeschlossen“

Düsenjet-Knalle: „Schäden durch Überflüge nahezu ausgeschlossen“

65.000 Menschen aus dem Kreis Diepholz pendeln regelmäßig nach Bremen

65.000 Menschen aus dem Kreis Diepholz pendeln regelmäßig nach Bremen

Räuber prügeln auf zwei Opfer ein und verfolgen sie bis nach Hause

Räuber prügeln auf zwei Opfer ein und verfolgen sie bis nach Hause

Gegen immer mehr Leerstand: Diepholz als „Secondhand-City“?

Gegen immer mehr Leerstand: Diepholz als „Secondhand-City“?

Kommentare