Renate Wehring aus Diepholz wirbt im Internet für den Reitsport

Mit 82 Jahren noch gern auf dem Pferd

+
Video-Aufnahmen in der Reithalle in Vechta: Renate Wehring aus Diepholz ist mit 82 Jahren noch aktive Reiterin.

Diepholz - Von Eberhard Jansen. „Mir ist gar nicht bewusst, dass ich schon so alt bin“, lächelt Renate Wehring. 82 Jahre ist die Diepholzerin – und noch äußerst aktiv. Sie geht nicht nur täglich dynamisch-flott mit ihrem Hund „Julchen“ durch das Wohngebiet Dustmühle, sondern reitet auch noch. Jetzt wirbt die sportliche Seniorin in einem Film auf der Internetseite der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) für den Pferdesport.

„Pferde machen Menschen“ ist der Titel der neuen Filmreihe der Deutschen Reiterlichen Vereinigung. Darin erzählen Menschen, was sie von den Pferden gelernt haben und was sie für ihr Leben bedeuten. Den Auftakt macht Renate Wehring.

Ein Filmteam besuchte die Diepholzerin in der Reithalle der Landeslehrstätte in Vechta. Dort reitet die 82-Jährige einmal in der Woche das Schulpferd „Dino“.

Renate Wehring kam im Alter von 16 Jahren als Flüchtling aus Breslau nach Diepholz. Über ihren Mann, der von einem Gutshof stammt und schon von Kindesbeinen an Pferdefreund und später auch im Reitverein Diepholz aktiv war, kam sie 1976 zum Reiten.

Sie blieb bei diesem Sport – auch über den Tod ihres Mannes vor 26 Jahren hinaus. „Ich würde das nur im Notfall ausfallen lassen“, sagt Renate Wehring.

Ihre Erfahrung: „Auf dem Pferd muss man total abschalten. Das ist für Leute, die gestresst sind, super.“

Renate Wehring wirkt alles andere als gestresst. Vor allem, wenn sie mit Pferden umgeht. Und gesundheitsfördernd ist Reitsport nach Meinung der 82-jährigen drahtig-schlanken Dame auch: „Ich habe nie Rückenschmerzen.“

Von der achtköpfigen Gruppe, die vor 39 Jahren mit dem Reitunterricht begann und sich heute noch regelmäßig trifft, ist die Diepholzerin aber die einzige noch aktive Pferdesportlerin.

Der gut dreiminütige Film zeigt Renate Wehring auf dem Pferd und beim Interview.

Hat sie einen Tipp, wie man im Alter so fit bleiben kann? „Ich gehe regelmäßig in die Sauna und ins Fitnessstudio“, sagt die 82-jährige Diepholzerin. Alkohol trinke sie kaum: „Ich fahre ja noch Auto.“

www.pferd-aktuell.de/pferde-machen-menschen

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

Nach 26 Jahren: Mann soll Heim verlassen

Nach 26 Jahren: Mann soll Heim verlassen

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Kommentare