Urkunde an die Realschule Diepholz überreicht

In der Region erste „Naturpark-Schule“

Diepholz - Als erste Schule der Region ist die Realschule Diepholz als „Naturpark-Schule“ ausgezeichnet worden. Regionale Themen wie Natur, Moor und Klima sowie Kultur und Tourismus fließen nun noch stärker in die pädagogische Arbeit ein. Der Vorstandsvorsitzende des Naturparks Dümmer, Landrat Cord Bockhop, überreichte gestern an Schulleiter Uwe Hofemeister die Urkunde.

Die Idee, die Zusammenarbeit zwischen dem Naturpark Dümmer und der Realschule Diepholz intensiver und langfristiger zu gestalten, fiel bei Schulleiter Uwe Hofemeister auf fruchtbaren Boden. Seit Anfang des Jahres verfolgt die Realschule Diepholz intensiv das Ziel, „Naturpark-Schule“ zu werden. Forciert wurde es von Projektleiter Matthias Bahr. Nach der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages zwischen Schule und Naturpark im März und der Bewertung der Schule ist nun die Anerkennung durch den Verband der Naturparke erfolgt. Die Realschule darf sich jetzt „Naturpark-Schule“ nennen. Das Zertifikat wird für fünf Jahre verliehen. Danach wird die Einhaltung der Kriterien erneut überprüft.

In „Naturpark-Schulen“ werden verstärkt Naturpark-Themen wie Natur und Landschaft, regionale Kultur und Handwerk, Land- und Fortwirtschaft regelmäßig im Unterricht, in Exkursionen und Projekttagen noch stärker behandelt. Die Zusammenarbeit mit regionalen außerschulischen Partnern ist im Umweltbildungskonzept der Realschule verankert. Die Schule kann nun die Ressourcen des Naturparks Dümmer für ihre Ziele nutzen. Die Identifikation mit der Region, Verständnis für die Wechselwirkung von Ökonomie und Ökologie im Dümmerraum sind Ziele, die die Schule für ihre Schülerinnen und Schüler erreichen möchte.

Den Blick in die Heimat und auf das Einzigartige der Region zu richten, um dann im nächsten Schritt über den Tellerrand hinaus auf globale Bezüge zu blicken, ist für die Realschule Diepholz wichtig.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Intercity beschossen? Zug stoppt im Bahnhof Diepholz

Intercity beschossen? Zug stoppt im Bahnhof Diepholz

Ersatzhaltestelle wird aufgehoben

Ersatzhaltestelle wird aufgehoben

Wenn das Leben zum quälenden Rätsel wird

Wenn das Leben zum quälenden Rätsel wird

Konzert mit Fritz Baltruweit und Ensemble in Twistringen

Konzert mit Fritz Baltruweit und Ensemble in Twistringen

Kommentare