Viele Aktionen zum Saisonstart

Quietscheenten tanzen im Diepholzer Freibad

+

Diepholz - Die Rahmenbedingungen hätten nicht besser sein können: Bei 24 Grad, blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein wurde gestern Mittag die neue Saison im Freibad Müntepark in Diepholz eingeläutet.

Obwohl die Einrichtung bereits eine Woche zuvor ihre Tore geöffnet hatte, kamen rund 500 Besucher zum offiziellen Start. Nach der Begrüßungsrede von Horst Glockzin, Aufsichtsratschef der Stadtwerke Huntetal als Betreiber des Freibades, wartete eine bunte Vielfalt an Attraktionen und Aktionen.

Gleich im Eingangsbereich konnten die kleinsten Wasserratten ihr gestalterisches Geschick an einem Bastelstand der Lebenshilfe unter Beweis stellen. Heiß her ging es in unmittelbarer Nähe bei einem Melkwettbewerb des Jugendrotkreuzes Diepholz: Was auf den ersten Blick als leichte Aufgabe aussah, stellte sich für den einen oder anderen Teilnehmer als kniffliges Unterfangen dar.

Im und am Nichtschwimmerbecken demonstrierten große und kleine Tänzer der Tanzschule Hoppenburg unter der Leitung von Mark Hoppenburg ihr Talent. Highlight hier war ein Quietscheentchen-Tanz mit mindestens genau so vielen kleinen Gummi-Enten im Wasser wie Tänzern. Das Freibadteam bot Wasserball-Laufen an, während die Surfschule Robin das Surfen auf Sup-Polo-Boards ermöglichte.

Rettungsschwimmer zeigen ihr Können

Im Schwimmerbecken zeigte die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) zunächst eine Rettungsübung. Die Akteure demonstrierten, wie Rettungsschwimmer vorgehen, wenn Menschen ins Wasser fallen, die nicht schwimmen können oder in Panik geraten. 

Später zeigten die Experten, wie sie sich für den Ernstfall selbst fit halten. Die Schwimm-Abteilung der SG Diepholz demonstrierte im Anschluss verschiedene Schwimmstile und wie sich Schwimmflossen oder bremsende Schirme auf die Geschwindigkeit der Sportler auswirken.

Eine weitere Attraktion konnte das Publikum im Springbecken beobachten. Dort bot die Interessengemeinschaft Modellbau Diepholz die Fahrt mit diversen ferngesteuerten Modellbooten an. Außerhalb des Beckens führte die Abteilung Behindertensport der SG Diepholz Judoübungen vor.

Saisoneröffnung im Diepholzer Freibad

Saisoneröffnung Freibad Diepholz
Die Badesaison in Diepholz ist eröffnet. © Mediengruppe Kreiszeitung/J. Ripking
Saisoneröffnung Freibad Diepholz
Die Badesaison in Diepholz ist eröffnet. © Mediengruppe Kreiszeitung/J. Ripking
Saisoneröffnung Freibad Diepholz
Die Badesaison in Diepholz ist eröffnet. © Mediengruppe Kreiszeitung/J. Ripking
Saisoneröffnung Freibad Diepholz
Die Badesaison in Diepholz ist eröffnet. © Mediengruppe Kreiszeitung/J. Ripking
Saisoneröffnung Freibad Diepholz
Die Badesaison in Diepholz ist eröffnet. © Mediengruppe Kreiszeitung/J. Ripking
Saisoneröffnung Freibad Diepholz
Die Badesaison in Diepholz ist eröffnet. © Mediengruppe Kreiszeitung/J. Ripking
Saisoneröffnung Freibad Diepholz
Die Badesaison in Diepholz ist eröffnet. © Mediengruppe Kreiszeitung/J. Ripking
Saisoneröffnung Freibad Diepholz
Die Badesaison in Diepholz ist eröffnet. © Mediengruppe Kreiszeitung/J. Ripking
Saisoneröffnung Freibad Diepholz
Die Badesaison in Diepholz ist eröffnet. © Mediengruppe Kreiszeitung/J. Ripking
Saisoneröffnung Freibad Diepholz
Die Badesaison in Diepholz ist eröffnet. © Mediengruppe Kreiszeitung/J. Ripking
Saisoneröffnung Freibad Diepholz
Die Badesaison in Diepholz ist eröffnet. © Mediengruppe Kreiszeitung/J. Ripking
Saisoneröffnung Freibad Diepholz
Die Badesaison in Diepholz ist eröffnet. © Mediengruppe Kreiszeitung/J. Ripking
Saisoneröffnung Freibad Diepholz
Die Badesaison in Diepholz ist eröffnet. © Mediengruppe Kreis zeitung/J. Ripking
Saisoneröffnung Freibad Diepholz
Die Badesaison in Diepholz ist eröffnet. © Mediengruppe Kreiszeitung/J. Ripking
Saisoneröffnung Freibad Diepholz
Die Badesaison in Diepholz ist eröffnet. © Mediengruppe Kreiszeitung/J. Ripking
Saisoneröffnung Freibad Diepholz
Die Badesaison in Diepholz ist eröffnet. © Mediengruppe Kreiszeitung/J. Ripking
Saisoneröffnung Freibad Diepholz
Die Badesaison in Diepholz ist eröffnet. © Mediengruppe Kreiszeitung/J. Ripking
Saisoneröffnung Freibad Diepholz
Die Badesaison in Diepholz ist eröffnet. © Mediengruppe Kreiszeitung/J. Ripking
Saisoneröffnung Freibad Diepholz
Die Badesaison in Diepholz ist eröffnet. © Mediengruppe Kreiszeitung/J. Ripking
Saisoneröffnung Freibad Diepholz
Die Badesaison in Diepholz ist eröffnet. © Mediengruppe Kreiszeitung/J. Ripking
Saisoneröffnung Freibad Diepholz
Die Badesaison in Diepholz ist eröffnet. © Mediengruppe Kreiszeitung/J. Ripking
Saisoneröffnung Freibad Diepholz
Die Badesaison in Diepholz ist eröffnet. © Mediengruppe Kreiszeitung/J. Ripking
Saisoneröffnung Freibad Diepholz
Die Badesaison in Diepholz ist eröffnet. © Mediengruppe Kreiszeitung/J. Ripking
Saisoneröffnung Freibad Diepholz
Die Badesaison in Diepholz ist eröffnet. © Mediengruppe Kreiszeitung/J. Ripking
Saisoneröffnung Freibad Diepholz
Die Badesaison in Diepholz ist eröffnet. © Mediengruppe Kreiszeitung/J. Ripking

Für die musikalische Unterhaltung zeichnete die Pop-AG der Graf-Friedrich-Schule unter Leitung von Klaus Stolle verantwortlich. Die Jugendfeuerwehr Diepholz versorgte die hungrigen Besucher mit Bratwurst, Nackensteak und Krautsalat.

rp

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Real verlängert Klopps Final-Fluch - Keeper Karius patzt

Real verlängert Klopps Final-Fluch - Keeper Karius patzt

Bilder: Real Madrid gewinnt die Königsklasse - Liverpool-Keeper entscheidet das Finale

Bilder: Real Madrid gewinnt die Königsklasse - Liverpool-Keeper entscheidet das Finale

Feuer im Europa-Park Rust: Schwarze Rauchsäule über dem Freizeitpark

Feuer im Europa-Park Rust: Schwarze Rauchsäule über dem Freizeitpark

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

Meistgelesene Artikel

Feuer und Qualm in der Graftlage

Feuer und Qualm in der Graftlage

Der Markt ist in der Stadt

Der Markt ist in der Stadt

Crash mit zwei Schwerverletzten: Lastwagen missachtet Vorfahrt

Crash mit zwei Schwerverletzten: Lastwagen missachtet Vorfahrt

Kellerbrand in Bassum

Kellerbrand in Bassum

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.