Projekt „conacting“ an der Privaten Hochschule für Wirtschaft und Technik

Studenten beraten Firmen

+
Die Studenten des PHWT-Projektes „conacting“ vor dem Eingang der Diepholzer Mediothek (Thouarsstraße), in der auch die Bibliothek der Hochschule ist.

Diepholz - „Übergeben Sie Ihre optimierungsfähigen Prozesse an ein junges, motiviertes Team“, beginnt der Flyer der elf Studenten aus dem Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen an der Privaten Hochschule für Wirtschaft und Technik (PHWT) in Diepholz.

Die Studierenden führen im Rahmen eines Projektes im fünften bis siebten Fachsemester die studentische Unternehmensberatung „conacting“ in dritter Generation weiter. Der Neologismus „conacting“ verbindet die Begriffe Consulting (englisch für Beratung), Action und Ingenieure.

Die Studenten widmen sich im Verlauf des von Januar bis Dezember 2016 angesetzten Projektstudiums der Optimierung von Prozessen, die durch interessierte Unternehmer an sie herangetragen werden. In den vergangenen Jahren handelte es sich unter anderem um die BTR-Logistik (Rehden), den Getmolder Hafenumschlag, die Duni GmbH, sowie einen Investor in der Stadt Vechta. „Die hier behandelten Prozesse und Strukturen könnten in ihrer Art kaum unterschiedlicher sein“, heißt es in einer Pressemitteilung der an dem Projekt beteiligten PHWT-Studenten.

Die angehenden Wirtschaftsingenieure absolvieren ein Duales Studium an der Privaten Hochschule für Wirtschaft und Technik (PHWT) am Standort Diepholz. Dazu gehört zusätzlich zu der theoretischen Ausbildung an der Hochschule eine Ausbildung in ihren Unternehmen. Durch die enge Zusammenarbeit von Unternehmen und Hochschule erhalten die Studenten eine fundierte Ausbildung, ein breites Spektrum an theoretischen Grundlagenkenntnissen sowie Praxiserfahrungen.

Aufgrund der vielen verschiedenen Branchen der Unternehmen besteht „conacting“ aus einem breit aufgestellten Team mit umfangreichen Erfahrungen und Interessen. Für die einzelnen Projektanfragen lasse sich somit immer das individuell passende Team für eine optimale Beratung zusammenstellen.

In der aktuellen Phase werden Projekte für „conacting“ eingeworben. Hierzu können sich interessierte Unternehmen, die frischen Wind für optimierungsfähige Prozesse suchen, per Mail (info@conacting-consulting.de) melden.

Weitere Informationen:

www. conacting-consulting.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bilder: Bayern gewinnt irres Pokalspiel gegen Bremen

Bilder: Bayern gewinnt irres Pokalspiel gegen Bremen

Bayern gewinnen packendes Halbfinale mit 3:2 gegen Bremen

Bayern gewinnen packendes Halbfinale mit 3:2 gegen Bremen

Fotostrecke: Adrenalin pur! Auf die Ekstase folgt der Elfer-Schock

Fotostrecke: Adrenalin pur! Auf die Ekstase folgt der Elfer-Schock

Informa 2019: Die ersten Aussteller richten sich ein

Informa 2019: Die ersten Aussteller richten sich ein

Meistgelesene Artikel

„Setyøursails“ treten Reload-Törn an

„Setyøursails“ treten Reload-Törn an

Osterfeuer an ungewohnter „Location“

Osterfeuer an ungewohnter „Location“

Ein Brauchtum mit Risiko

Ein Brauchtum mit Risiko

Vita zieht nach Melchiorshausen

Vita zieht nach Melchiorshausen

Kommentare