Angriffe vor allem auf Firmen

Polizei Diepholz warnt: Trojaner "Chimera" im Umlauf

ILLUSTRATION - Das Wort "Virus" ist am 24.08.2012 auf einem Computerbildschirm in Berlin zu sehen. Foto: Sebastian Kahnert/dpa (zu dpa Korr-Bericht " Risiko Blackout-Virus - Energiebranche rüstet gegen Hacker auf" vom 03.06.2015) +++(c) dpa - Bildfunk+++
1 von 1

Diepholz - Die Polizei in Diepholz warnt vor einem Trojaner mit dem Namen "Chimera", der sich in den vergangenen Wochen im Internet ausgebreitet hat und der vor allem Firmen zum Ziel hat.

Bei einem Angriff geht das Schadprogramm gut getarnt vor, wie die Beamten am Freitag mitteilten. Die betroffene Firma erhält demnach eine E-Mail - zumeist mit dem Inhalt einer Bewerbung oder eines Auftragsangebotes. Am Ende eines Anschreibens befinde sich eine Link-Adresse, die augenscheinlich zu einem Download über Dropbox führt. Klickt der Empfänger auf diesen Link, verschlüssele der Trojaner diverse Daten auf dem Computer. Im Anschluss werde er aufgefordert, Geld in Form von Bitcoins zu überweisen.

Die Polizei bittet darum, besonders vorsichtig mit Link-Adressen in E-Mails umzugehen. Betroffene können den Trojaner daran erkennen, dass sich die Bezeichnung "exe" im Dateinamen befindet. Weiterhin empfiehlt die Polizei in diesem Zusammenhang, regelmäßig Backups von allen Dateien zu erstellen. Sollte sich der Trojaner bereits auf Ihrem Computer installiert haben, zahlen Sie auf keinen Fall den geforderten Betrag und rufen Sie stattdessen die Polizei in Diepholz unter Telefon 05441-971-0 an.

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: Eindrücke vom Nordderby-Tag

Jede Menge los am Osterdeich! Und umzu! Und in ganz Bremen! Der Tag des Nordderbys zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV war wieder einmal ein …
Fotostrecke: Eindrücke vom Nordderby-Tag

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Sie machen viel Müll, sind ungesund oder verschmutzen die Umwelt: Viele Küchenutensilien sind einfach unnötig – in der Fotostrecke sehen Sie, welche …
Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Sportlerehrung in Rotenburg 

An Lukas Misere war mal wieder kein Vorbeikommen. Der Goalgetter des Handball-Oberligisten TuS Rotenburg machte am Freitagabend bei der Sportlerwahl …
Sportlerehrung in Rotenburg 

Fotostrecke: 1:0 - Werder holt wichtigen Derbysieg

Werder Bremen hat das Nordderby gegen den Hamburger SV in den Schlussminuten für sich entscheiden und mit 1:0 gewonnen.
Fotostrecke: 1:0 - Werder holt wichtigen Derbysieg

Meistgelesene Artikel

SPD weiter für Kreisel an den Bundesstraßen

SPD weiter für Kreisel an den Bundesstraßen

Geschäfte an der Haustür

Geschäfte an der Haustür

Industriebetrieben fehlt Personal für dritte Schicht

Industriebetrieben fehlt Personal für dritte Schicht

Markt der Möglichkeiten im Rathaus: „Ein Feiertag des Ehrenamts“

Markt der Möglichkeiten im Rathaus: „Ein Feiertag des Ehrenamts“