Regeln müssen eingehalten werden

Polizei stoppt Party - Etliche Verstöße gegen Kontaktsperre

Landkreis Diepholz – Ungewohnte Aufgaben muss die Polizei zurzeit ausführen – und Verstöße gegen die öffentlichen Schutzmaßnahmen vor Corona ahnden. „In den letzten Tagen musste die Polizei vielfach bei Verstößen tätig werden“, heißt es in der aktuellen Pressemitteilung. „In unzähligen Gesprächen wurde die Einhaltung der Kontaktsperre erklärt.“

Auch auf Spielplätzen und an anderen Treffpunkten seien immer wieder Personen angetroffen worden: „Meistens blieb es bei den Gesprächen, aber in nicht wenigen Fällen musste die Polizei auch Platzverweise aussprechen.“ Am Dienstag mussten die Beamten demnach im Rahmen der Amtshilfe für den Landkreis insgesamt fünf Märkte und Einzelhandelsgeschäfte schließen. „Dies geschah größtenteils mit viel Verständnis und ohne Verzögerung“, so die Polizei. 

In Sulingen mussten die Beamten am Dienstagabend eine private Grillparty vor einem Mehrfamilienhaus auflösen: „Insgesamt acht überwiegend amtsbekannte Personen im Alter zwischen 18 und 22 Jahren wurden auf ihr Verhalten angesprochen, zeigten sich jedoch zunächst uneinsichtig.“ Die Polizei löste unter Androhung weiterer Maßnahmen die Feier auf und erteilte allen anwesenden Personen Platzverweise, die alle Gäste auch befolgten.

Polizei überwacht Einhaltung der Corona-Regeln

Es wird nicht die letzte Amtshandlung gewesen sein: „Die Polizei wird auch weiterhin die Einhaltung der Regeln kontrollieren und Verstöße mit Platzverweisen ahnden.“ Wenn nötig, würden auch Anzeigen geschrieben, betonen die Beamten. Und fügen unmissverständlich hinzu: „Es sind alle Menschen aufgefordert, sich an die Allgemeinverfügung zu halten, ihre sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren und insbesondere die Kontaktsperre ernst zu nehmen.“

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Barock und Bio im Bliesgau

Barock und Bio im Bliesgau

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Meistgelesene Artikel

Physiotherapeuten arbeiten weiter: Wir sind keine Massagepraxen“

Physiotherapeuten arbeiten weiter: Wir sind keine Massagepraxen“

Vier DHL-E-Autos brennen aus: Löscharbeiten schwierig

Vier DHL-E-Autos brennen aus: Löscharbeiten schwierig

Coronavirus trifft Veranstaltungen in Syke: Absage-Welle setzt sich fort

Coronavirus trifft Veranstaltungen in Syke: Absage-Welle setzt sich fort

Wendiger Flitzer für schwieriges Terrain

Wendiger Flitzer für schwieriges Terrain

Kommentare