Nach Eindringen in Wohnhaus

Polizei nimmt Einbrecher fest

Diepholz - Ein Einbrecher wurde von der Polizei gefasst und festgenommen, nachdem er am Donnerstagmorgen in ein Wohnhaus eingedrungen ist.

Der Täter drückte ein Kellerfenster an einem Wohnhaus in der Friesenstraße auf und gelangte so in das Gebäude. Drinnen versuchte er in weitere abgeschlossene Wohneinheiten zu kommen. Ein Hausbewohner bemerkte den Einbrecher, dieser flüchtete daraufhin.

Es wurde eine Fahndung eingeleitet, wodurch die Beamten den Täter in der Nähe des Wohnhauses festnahmen. Der 23-jährige Mann aus Schneverdingen wurde vernommen und soll noch am heutigen Freitag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

Kreisverkehre in Diepholz - Sonderfall am Hallenbad

Kreisverkehre in Diepholz - Sonderfall am Hallenbad

Kreisjugendfeuerwehr schlägt ihr Zeltlager Ende Juni in Aschen auf

Kreisjugendfeuerwehr schlägt ihr Zeltlager Ende Juni in Aschen auf

Landwirte frischen ihr Verkehrswissen auf

Landwirte frischen ihr Verkehrswissen auf

Syke fährt seine Sporthallen an die Wand

Syke fährt seine Sporthallen an die Wand

Kommentare