Nach Eindringen in Wohnhaus

Polizei nimmt Einbrecher fest

Diepholz - Ein Einbrecher wurde von der Polizei gefasst und festgenommen, nachdem er am Donnerstagmorgen in ein Wohnhaus eingedrungen ist.

Der Täter drückte ein Kellerfenster an einem Wohnhaus in der Friesenstraße auf und gelangte so in das Gebäude. Drinnen versuchte er in weitere abgeschlossene Wohneinheiten zu kommen. Ein Hausbewohner bemerkte den Einbrecher, dieser flüchtete daraufhin.

Es wurde eine Fahndung eingeleitet, wodurch die Beamten den Täter in der Nähe des Wohnhauses festnahmen. Der 23-jährige Mann aus Schneverdingen wurde vernommen und soll noch am heutigen Freitag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Notfallsanitäter/in?

Wie werde ich Notfallsanitäter/in?

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Meistgelesene Artikel

„Lichter(mehr)“ lockt an

„Lichter(mehr)“ lockt an

Offener Sonntag in Barnstorf mit „nicht ganz so tollem Andrang“

Offener Sonntag in Barnstorf mit „nicht ganz so tollem Andrang“

„freundetreffen“: 19-Jähriger überzeugt Fachjury

„freundetreffen“: 19-Jähriger überzeugt Fachjury

Zusammenstoß mit Lokomotive

Zusammenstoß mit Lokomotive

Kommentare