1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Diepholz
  4. Diepholz

Diepholz: Identität der Leiche aus der Hunte noch unklar

Erstellt:

Von: Eberhard Jansen

Kommentare

Am Mittwoch entdeckte ein Spaziergänger den leblosen Mann in der Hunte.
Am Mittwoch entdeckte ein Spaziergänger den leblosen Mann in der Hunte. © Jansen, Eberhard

Vermutlich lag der Mann schon mehrere Tage im Wasser. Die Identität des Toten aus der Hunte in Diepholz ist noch nicht geklärt.

Diepholz – Der Tote, der am Mittwochabend in der Hunte nahe der Graf-Friedrich-Schule in Diepholz entdeckt und von der Feuerwehr geborgen worden war, wird Anfang nächster Woche obduziert. „Es gibt weiterhin keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen“, betonte Polizeisprecher Thomas Gissing auf Anfrage unserer Zeitung. Die Obduktion, die voraussichtlich in Oldenburg stattfindet, soll Klarheit über die Identität des Mannes bringen.

Die Leiche hat nach bisherigen Erkenntnissen der Ermittler mehrere Tage im Wasser gelegen – ob an der Stelle in der Hunte, an der sie gefunden wurde, ist unklar.  

Auch interessant

Kommentare