Aus „Luma“ wird „Aero“

Großraumdiskothek in Diepholz: Neustart mit Warteschlange

+
Bei der Eröffnung des „Aero“ wurde viel getanzt.

Diepholz - „Alle Erwartungen wurden weit übertroffen“, das sagte Christian Zirfas, der neue Pächter der Großraumdiskothek „Aero“ (vormals „Luma“) an der Thüringer Straße in Diepholz am Freitag bei der Eröffnung. 

Bei der Eröffnungsparty am Freitag gab es lange Schlangen vor dem Eingang der Großraumdisco an der Thüringer Straße.

Bereits um 22 Uhr hatten sich lange Warteschlangen vor der Eingangstür gebildet, gegen 1 Uhr musste sogar ein kurzzeitiger Einlass-Stopp veranlasst werden. „Für uns steht die Sicherheit unserer Gäste natürlich im Vordergrund“, so Zirfas dazu. Etwa 1.500 Besucher hatten das Drehkreuz am Eingang bis 1 Uhr in der Nacht passiert. „Unser Anliegen für die Zukunft ist es, das ,Aero‘ zu einer ansprechenden Location für Besucher von 16 bis Ü 50 zu machen“, erklärte Christian Zirfas, der von seiner Frau Eileen und seiner „rechten Hand“ Anton Kraft unterstützt wird. „Wir wollen weg vom ,Billiger-Jakob-Image‘, was nicht heißt, dass es keine Aktionen wie die ,Happy Hour‘ mehr geben wird“, so der Diskotheken-Chef. „Wenn wir es krachen lassen, dann richtig.“ Dabei spielte er auch auf einen Stargast an, der den Besuchern im Dezember richtig einheizen soll. Wer das ist, wollte der „Aero“-Chef allerdings noch nicht verraten.

Während in der „Main-Hall“ auch weiterhin Black- und Housemusik gespielt wird, gibt es in der kleinen Disco Musik aus den 80er und 90er Jahren für die Besucher, die es gerne etwas ruhiger haben.

Discothek „Aero“ öffnet ihre Pforten

Die Cocktailbar führt der Diepholzer Gastronom Eyyüp Süre. Bereits Tage vor der Neueröffnung waren alle Tische restlos ausgebucht, so der neue Betreiber vom „Aero Touchdown“.

Das „Aero“ hat jetzt jeweils freitags und samstags geöffnet. 

vm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr: der Dienstag in Aschen

Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr: der Dienstag in Aschen

Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl in Berlin

Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl in Berlin

Google Wifi im Test: WLAN auch im letzten Winkel der Wohnung

Google Wifi im Test: WLAN auch im letzten Winkel der Wohnung

Umsonstladen in Weyhe

Umsonstladen in Weyhe

Meistgelesene Artikel

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Nitrat-Gehalt immer im Blick

Nitrat-Gehalt immer im Blick

Radio aus dem Landtag: „Das ist teilweise schlimmer als in der Schule“

Radio aus dem Landtag: „Das ist teilweise schlimmer als in der Schule“

Wilderei in Stuhr: Vogel und trächtige Ricke erschossen

Wilderei in Stuhr: Vogel und trächtige Ricke erschossen

Kommentare